Weyher B-Jugend 0:1 gegen Braunschweig

„So gewinnt man keinen Blumentopf“

Weyhe - Bittere Pille für die B-Jugend des SC Weyhe in der Fußball-Regionalliga. Mit 0:1 (0:0) zog Weyhe trotz Heimvorteils gegen Eintracht Braunschweig den Kürzeren und bot dabei laut Trainer Horst Braakmann eine „indiskutable Leistung. Das war die mit Abstand schlechteste Leistung unter meiner Regie. Ein absoluter Grottenkick. Fürchterlich.“

Braakmann fand

es „fürchterlich“

Trotz dieser wenig erbaulichen Vorstellung steuerten die Hausherren aber lange Zeit zumindest auf einen Teilerfolg hin. Nach vorne ging zwar nichts, aber dafür erledigte die Defensive bis zum Halbzeitpfiff ihren Job vortrefflich. Erst ein kapitaler Bock von Lukas Siwak brachte Weyhe ins Hintertreffen. Eine eigentlich harmlose Flanke unterlief der SC-Innenverteidiger, so dass Domenic Casaveccio keine Mühe hatte, zur Braunschweiger Führung einzuschieben (57.).

Dabei blieb’s. Für Braakmann ein klarer Rückschritt: „So gewinnt man in der Regionalliga keinen Blumentopf. Ich erwarte nächste Woche gegen den VfB Oldenburg eine ganz klare Steigerung. Das Spiel wird noch einmal richtig wichtig, damit wir nicht unten reinrutschen. Eigentlich hat das Team genügend Potenzial, um oben mitzuspielen. Aber das muss es gegen Oldenburg jetzt auch beweisen.“

Weyhe: Feldmann - Kornau, Siwak, Wührmann (41. Lakic), Weishaupt, Stannius (58. Gerz), Akin (67. Seekamp), Wohltmann, Schönewolf, Mildner, Friauf (34. Wirth). · drö

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

„Ich mag es, unter Dampf zu stehen“

„Ich mag es, unter Dampf zu stehen“

Barrier Herren 30 wollen in der Regionalliga „unter Bauchschmerzen“ antreten – Herren 65 des BTC ziehen aus Verbandsliga zurück

Barrier Herren 30 wollen in der Regionalliga „unter Bauchschmerzen“ antreten – Herren 65 des BTC ziehen aus Verbandsliga zurück

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Kommentare