Gewinner, Verlierer, Überraschungen: Eine Bilanz vor dem letzten Kreisliga-Spieltag

Mörsen erleichtert – Vilsen enttäuscht

+
Nach dem Aufstieg konnte sich Mörsens Trainer Rainer Gläser schon mal ein Bierchen genehmigen.

Kreis-Diepholz - Von Jörg Beese. DiepholzKreis-Diepholz - Von Jörg Beese. Die benachbarte Kreisliga Nienburg ist bereits durch mit der Spielzeit 2014/2015, an diesem Wochenende können sich auch – abgesehen von den Pokalfinalisten – die Kicker der Kreisliga Diepholz in den verdienten Sommerurlaub abmelden. Zeit, um eine Bilanz der vergangenen elf Monaten zu ziehen.

Ohne Zweifel sind der SV Mörsen-Scharrendorf und der TV Neuenkirchen die großen Sieger der Spielzeit, denn beide ziehen in die Bezirksliga ein. Für Neuenkirchen eine nicht unbedingt erwartete Rückkehr, für Mörsen endlich das lang ersehnte Ziel – mehr kann man nicht gewinnen.

Ganz klar die Spieler des SV Dreye. Die Mannschaft ist nicht nur in der regulären Tabelle auf dem letzten Platz mit gerade mal sieben Punkten, sondern hat auch in der Fairplaytabelle die Rote Laterne. Da verwundert es nicht, dass sich die Mannschaft seit Wochen hängen und ihren Trainer Sven-Eric Heise im Stich lässt – mit der Konsequenz, dass Dreye zu den Spielen meist gar nicht mehr antreten konnte. Weiterer Verlierer: Seckenhausens Spartenleiter Diego Wagner, durch dessen streng geahndeten Bürokratiefehler dem Ausstiegsaspiranten drei Punkte abgezogen wurden, die nun zum Aufstieg fehlen.

Die größte Überraschung ist ohne Zweifel der TSV Okel als Aufsteiger, der sich mal so eben auf Platz vier vorgekämpft hat. Mit einer beeindruckenden Serie hat die Mannschaft von Frank Köhler den Topteams das Fürchten gelehrt.

Mit nicht mal einem Gegentor pro Spiel besitzt der SV Mörsen-Scharrendorf die beste Hintermannschaft und in Person von Eike Blome und Benjamin Hanke auch die Torhüter, die am seltensten hinter sich greifen mussten. Nur Seckenhausens Malte Wolpmann konnte da mit 32 Gegentoren halbwegs mithalten.

Dass Roman Esanu kein schlechter Stürmer ist, wussten alle Trainer der Liga. Aber dass er vor dem letzten Spieltag mit 30 Treffern deutlich vor Rico Volkmann (26) liegt, war aufgrund des personellen Aderlasses beim TuS Wagenfeld nicht zu erwarten. Nicht zuletzt dank seiner Tore konnte sich der Bezirksliga-Absteiger frühzeitig aus dem Tabellenkeller lösen.

TVN-Coach Michael Geisler kam, sah und stieg mit seiner neuen Mannschaft auf. Er gehört zu den erfolgreichsten Newcomern der Liga, ebenso wie Schwarmes Marek Löffler, der, obwohl eigentlich noch A-Jugendspieler, mit 17 Toren und starken Leistungen sein Team vor Schlimmerem bewahrte. Ebenfalls für Furore sorgte David Schiavone als neuer Trainer in Lemförde, doch seine Aufholjagd kam nach der desaströsen Hinrunde zu spät, um den Abstieg zu vermeiden.

Hier ist natürlich zuerst die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst zu nennen, die aufgrund eines wiederholt zu spät eingereichten Formulars der Spartenleitung nach einer sportlich tollen Saison nun mit leeren Händen da steht. Beim SV Bruchhausen-Vilsen musste man trotz hoher Erwartungen feststellen, dass der Kader ob der vielen Verletzten für höhere Aufgaben offenbar nicht breit genug aufgestellt war.

Der Tipp des letzten Spieltags

TuS Lemförde - TuS Kirchdorf 3:2

TSV Brockum - SV Dreye 5:0

FC Sulingen II - STSV chwarme 3:3

Bramstedt - Mörsen 2:2

Bruchhausen-Vilsen - SV Dickel 4:0

Lahausen - Okel 1:3

Wagenfeld - Lessen 4:2

Seckenhausen - TVN 2:2

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kommentare