Gestern 3:1-Pflichtsieg gegen TTC Hagen

Werder zieht mit Düsseldorf gleich

+
Kirill Skachkov ließ gestern den Hagener Ehrenpunkt beim Bremer 3:1-Erfolg zu.

Bremen - Extrem wichtiger Arbeitssieg für Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen: Mit 3:1 bezwang der SVW den TTC Hagen und zogen punktemäßig mit dem Tabellenvierten Borussia Düsseldorf gleich. Entsprechend groß war die Erleichterung bei SVW-Coach Cristian Tamas: „Dieses Spiel mussten wir gewinnen, wenn wir im Rennen um die Playoffplätze bleiben wollten. Aber Hagen war der erwartet schwere Gegner.“

In der Tat entpuppten sich die Gäste als äußerst unangenehm. Schon der Auftakterfolg fiel Bremens Spitzenspieler Bastian Steger beim umkämpften 3:1 gegen Cedric Nuytinck nicht in den Schoß. „Das ist auch kein Schlechter. Schließlich hat Nuytinck kürzlich Düsseldorfs Achanta gepackt“, lobte Tamas die Hagener Nummer zwei. Und die Gäste hatten sogar einen noch deutlich stärkeren Akteur in ihren Reihen. Obwohl er gegen Kirill Skachkov den ersten Satz klar abgab, triumphierte Hagens Topspieler Anton Källberg noch souverän in vier Sätzen zum 1:1. Viel hing nun vom Match der beiden „Dreier“ ab – und zunächst sah es für Bremens Constantin Cioti schlecht aus. Nach verlorenem ersten Satz musste „Costa“ im zweiten Durchgang gegen Boma Kovac einen Satzball abwehren, ehe der Rumäne endlich heiß lief und den Hagener am Ende deutlich zerpflückte.

Eine gute Ausgangsposition für die Hanseaten, aber definitiv noch nicht die Entscheidung. Da Källberg im Spitzeneinzel gegen Steger furios begann und schnell mit 2:0-Sätzen in Führung ging, drohte den Grün-Weißen der abermalige Ausgleich. „Zum Glück hat Basti dann die Ruhe bewahrt und wesentlich aggressiver returniert. Er ist eben eine richtige Nummer eins“, jubelte Tamas, nachdem der Altmeister dem Jugend-Europameister doch noch den Sieg vor der Nase weggeschnappt hatte – 3:1.

drö

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare