Bundesliga-Auftakt Samstag in Hamburg / „Werden die nötigen Punkte holen“

Furchtlose Diepholzer freuen sich aufs Squash-Oberhaus

+
Dennis Jensen und seine Kollegen vom 1. SC Diepholz müssen sich in der neuen ersten Liga schon strecken – doch die Kreisstädter freuen sich auf die Rückkehr ins Squash-Oberhaus.

Diepholz - Von Cord Krüger. Das Oberhaus hat sie wieder! Nach 14 Jahren kehren die Squasher des 1. SC Diepholz in die Bundesliga zurück – und denken erstmal gar nicht daran, diese höchste deutsche Klasse mit den besten Spielern der Welt nach nur einer Serie wieder zu verlassen.

„Wir haben unsere Leistungsträger gehalten und uns gut verstärkt, so dass wir nicht schon im Vorfeld über die unteren Tabellenränge und die damit verbundenen Playdowns reden“, schildert SC-Routinier Dennis Jensen: „Ich schätze schon, dass wir die nötigen Punkte dafür holen können.“ Die ersten möglichst am Samstag ab 13 Uhr in Hamburg – zunächst gegen den SC Aplerbeck und anschließend gegen Gastgeber Squash Walddörfer.

Für diese Mission steht schon morgen Abend Spitzenspieler Dylan Bennett bei Familie Jensen in Diepholz auf der Matte. Dort übernachtet der niederländische Profi, und am Morgen darauf kommt die ganze Mannschaft zum Frühstück zusammen, ehe es per Kleinbus nach Hamburg geht. Auf Julian Söhnchen, der in London beruflich gebunden ist, und den stark verschnupften Dirk Heemann (grippaler Infekt) müssen die Kreisstädter allerdings verzichten. Dafür ist Neuzugang Norman Junge dabei, der hinter Bennett an Position zwei spielt.

„Wir sind froh, dass sich Norman für uns entschieden hat“, verdeutlicht Jensen: „Denn ein guter ,Zweier‘ kann sich in Deutschland seinen Club quasi aussuchen.“ Da spielte den Diepholzern in die Karten, dass Junges Familie noch in Bremen wohnt. Der 27-Jährige will nun an sein Topniveau aus der Vorsaison anknüpfen. Gegen Gastgeber SC Walddörfer hat Bennett auf der Ausländerposition in Person des englischen Weltranglisten-33. Tom Richards einen ganz harten Brocken vor der Brust. Junge hingegen sollte gegen Christian Wucherer seiner Favoritenrolle gerecht werden, so dass die Entscheidung über die Punktevergabe wohl auf den hinteren Positionen fallen dürfte.

An dritter Stelle sollen sich gegen Walddörfer und Aplerbeck Luis das Neves und Dennis Jensen abwechseln. „Das Squash-Spiel ist mit der Zeit immer schneller geworden und weniger technisch geprägt“, schildert Jensen den Unterschied zur bisher letzten Diepholzer Erstliga-Zeit im Jahr 2000. Der 39-Jährige räumt ein, dass dieses höhere Tempo ihm und seinem 47-jährigen Teamkollegen Heemann nicht unbedingt gelegen kommt. „Wenn wir noch ein komplettes Turnier-Wochenende bestreiten müssten, wäre das schwierig – aber in einem Spiel können wir uns immer etwas ausrechnen.“ An Position vier schlägt Martin Tonn für die Kreisstädter auf.

In dieser Besetzung hofft der SC-Teamchef, etwas aus der Hansestadt mitzunehmen: „Gegen Aplerbeck wollen wir schon punkten – auch wenn das nicht leicht wird, weil die Dortmunder sehr ausgeglichen besetzt und vor allem auf den hinteren Positionen sehr schwer zu spielen sind“, weiß der Teamchef. Doch ein erster Erfolg in der neuen Liga würde die Vorfreude der Diepholzer Fans auf die ersten Heimspiele am Samstag, 8. November, steigern. Dann erwarten Jensen & Co. ab 13 Uhr den SV Neumünster und hot socks Mühlheim im Sauna- und Sportparadies – seit 1987 das „Wohnzimmer“ des 1. SC.

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Kommentare