Fünf Teams spielen um „Sparkassen-Cup“

Top-Turnier steigt Sonntag in Diepholz

+
Routinier Nils Mosel (r.) spielt am Sonntag beim 15. „Sparkassen-Cup“ bei der HSG Barnstorf/Diepholz mit.

Diepholz - Mit einem sportlichen Höhepunkt eröffnen die Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz das neue Jahr: Am Sonntag, 3. Januar 2016, steigt ab 10 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamphalle das stark besetzte Turnier um den 15. „Sparkassen-Cup“. Für alle Handball-Fans ist das kurz nach den Festtagen eine willkommene Abwechselung. „Mir kommt das Turnier in eigener Halle gelegen. Ich hoffe, dass wir den Zuschauern etwas bieten können“, sagt Barnstorfs Trainer Dag Rieken.

Das Fünfer-Feld kann sich sehen lassen: Die Gastgeber messen sich mit dem Klassenrivalen HSG Delmenhorst, treffen außerdem auf den VfL Fredenbeck (Spitzenreiter Dritte Liga West), den HSV Hamburg U23 (Tabellenführer Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein) und E & O Emmen (Erste Liga Niederlande). „Das ist ein attraktives Teilnehmerfeld“, urteilt Rieken, der die spielstarken Holländer und den VfL Fredenbeck zu den Favoriten zählt. Die HSG Barnstorf/Diepholz trifft zum Auftakt um 10 Uhr auf die HSG Delmenhorst. Gespielt wird nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“, und im Anschluss gibt es noch zwei Endspiele: Dritter gegen Vierten und Erster gegen Zweiten. Das Finale um den „Sparkassen-Cup“ steigt um 16.45 Uhr.

Die HSG Barnstorf/Diepholz, Tabellendritter der Oberliga, nutzt das Turnier, um sich auf die Rückrunde vorzubereiten. Nicht dabei Carsten Voss neuer

Teammanager

sind am Sonntag Kevin Heemann (privat verhindert), Laurynas Palevicius und Arunas Srederis (beide weilen noch in Litauen). Zum Aufgebot stoßen aus der Zweiten Nils Mosel und Constantin Pasenau. Außerdem erhält aus der Landesliga-A-Jugend Nachwuchstalent Bernd Pundt eine Chance.

Aus dem Umfeld der Oberliga-Mannschaft gibt es noch eine Personalie: Der Barnstorfer Carsten Voss ist neuer Teammanager. Er übernimmt die Aufgaben des zurückgetretenen Björn Jandrich.

mbo

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

Mit Hans und Helmut

Mit Hans und Helmut

Barnstorfs Abstieg besiegelt

Barnstorfs Abstieg besiegelt

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Kommentare