LC Hansa Stuhr: Tri-Wölfe machen Boden gut

Fahrenholz zeigt eine Top-Leistung

+
Bot eine Top-Leistung in der Regionalliga Nord: Philipp Fahrenholz von den Tri-Wölfen des LC Hansa Stuhr. ·

Stuhr - Die erste Mannschaft der Tri-Wölfe vom LC Hansa Stuhr ist endgültig in der Regionalliga Nord angekommen. Beim vierten Wettkampf in Güstrow trumpften die „Alpha-Wölfe“ mit einem sechsten Platz auf. Auch in der Einzelwertung gab es durch Philipp Fahrenholz auf Platz sieben das bislang beste Saisonergebnis.

Die Tri-Wölfe waren mit gemischten Gefühlen nach Mecklenburg-Vorpommern gereist, schließlich gab es bis zuletzt Warnungen vor dem schlechten Straßenbelag auf der Radstrecke. Doch dann bestritten die 20 Herrenteams ihr Kurzdistanz-Rennen bei insgesamt sehr guten Bedingungen. Und für die Stuhrer lief es so gut wie nie. Philipp Fahrenholz, der bereits beim Silbersee-Triathlon mit einer Top-ten-Platzierung aufgetrumpft hatte, setzte noch eins drauf. Auf dem welligen Radkurs über 40 Kilometer blieb der 21-Jährige in 59:55 Minuten als Einziger unter einer Stunde. Am Ende ließ er mit einer Gesamtzeit von 1:59:48 Stunden gleich drei Athleten, die in Stuhr noch vor ihm platziert waren, weit hinter sich, darunter auch Trainingspartner Timo Kuhlmann (Hannover 96).

Jan Neubauer (37. in 2:08:29), Mario Lawendel (44. in 2:10:21), Christian Walz (46. in 2:11:17) und Oliver Sebrantke (66. in 2:15:36) sicherten einen Punktestand von 134 Zählern. Damit platzierten sich die Stuhrer erstmalig vor dem Team vom 1. TCO „Die Bären“. In der Tabelle sind die Tri-Wölfe jetzt auf den zehnten Platz vorgerückt. Sollte es gelingen, diese Platzierung beim abschließenden Liga-Wettkampf am 1. September in Bad Zwischenahn zu verteidigen, könnte das Liga-Debüt mit einem überraschend guten Ergebnis enden. · el

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare