Wetschen trifft auf einen speziellen Gegner

Erster Dreier gegen die Torlosen?

Tobias Grube kehrt in die Wetscher Abwehr zurück. - Foto: Flügge

Wetschen - Ein Trainerwechsel nach nur zwei Spieltagen – das ist schon ungewöhnlich. Doch Fußball-Landesligist TSV Burgdorf hat es gemacht, sich von Diego de Marco getrennt. Mit Rückendeckung der Mannschaft, die aber auch in den nächsten beiden Spielen kein Tor erzielte. Mit zwei Punkten ist der durchaus hoch gehandelte, aber eben noch torlose TSV unter dem neuen Coach Holger Kaiser Tabellenvorletzter, einen Punkt und einen Platz besser als der TSV Wetschen, der dort am Sonntag um 15 Uhr antreten muss.

„Der Trainerwechsel macht es für uns nicht einfacher, wir wissen nicht, was uns erwartet“, sagt Wetschens Coach Frank Heyer. Bei der Frage, ob er mit Blick auf die Burgdorfer Geschehnisse als Ligaschlusslicht um seinen Trainerjob bangt, muss er schon ein bisschen lachen: „Ich kann ja nicht in die Köpfe unserer Verantwortlichen schauen. Aber ich denke, da ist nichts in diese Richtung geplant.“

Warum auch – es war allen klar, dass es der Aufsteiger des Vorjahres nach der Rettung in letzter Sekunde wieder schwierig haben wird. Dann kam auch noch Verletzungspech dazu. Doch die Stimmung, so Heyer, sei weiterhin gut. Und er will auch nicht von seiner Philosophie abrücken: „Wir werden keinen Beton anrühren. Wenn man sich tief hinten reinstellt, bekommt man doch kein Selbstvertrauen. Wir wollen spielen, da passieren eben Fehler. Die müssen wir minimieren.“

Diese Gegentorflut (schon 14 Stück in vier Spielen) sollte unbedingt gestoppt werden. Fünf eigene Treffer sind durchaus okay. Darauf setzt auch Heyer und wünscht sich, dass es bei Ballbesitz schnell nach vorne geht. Möglicherweise steht ihm dafür auch endlich wieder Stürmer Oliver Ihnken nach seiner Verletzungspause zur Verfügung.

Einen Wechsel wird es in der Innenverteidigung geben. Der wiedergenesene Tobias Grube ersetzt Urlauber Dino Maieli. 

kni

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

"Holiday on Ice" in Bremen

"Holiday on Ice" in Bremen

"Auf der Suche nach Peer Gynt" am GaW

"Auf der Suche nach Peer Gynt" am GaW

Meistgelesene Artikel

Eleganz und Action auf der Bühne

Eleganz und Action auf der Bühne

Plaumann neuer Coach in Heiligenfelde

Plaumann neuer Coach in Heiligenfelde

Schwenker Rückhalt im Tor

Schwenker Rückhalt im Tor

38-jähriger Tomas Lenkevicius springt erneut in die Bresche

38-jähriger Tomas Lenkevicius springt erneut in die Bresche

Kommentare