Ersatzgeschwächte Weyher chancenlos

Yakan steht im Regen – 1:7 beim Schlusslicht

Zwei Pleiten in Serie – der dritte Platz rückt für den SC Weyhe um Coach Edu Yakan in weite Ferne.
+
Zwei Pleiten in Serie – der dritte Platz rückt für den SC Weyhe um Coach Edu Yakan in weite Ferne.

Weyhe - Edu Yakan hat schon angenehmere Zeiten als Trainer erlebt. Sein SC Weyhe verlor am Samstag in der Bremer Bezirksliga mit 1:7 (0:4) beim Schlusslicht SVGO Bremen. Es war der sportliche Tiefpunkt nach den internen Querelen in den vergangenen Wochen, aus Konsequenz derer fünf Spieler die Mannschaft verlassen hatten (wir berichteten).

Ohne das Quintett und sieben weiteren verletzungs- sowie urlaubsbedingt fehlenden Spielern hatten die Weyher bei der SVGO Bremen auf verlorenem Posten gestanden. „Der Blick auf den Mannschaftsbogen kann das Ergebnis zumindest ein bisschen erklären“, sagte Yakan, der seinen Kader mit Akteuren aus der ersten und zweiten A-Jugend hatte aufstocken müssen. Und die fehlende Reife war den Gästen von der ersten Minute an anzumerken. Bereits nach zwölf Minuten stellte Knut Besser auf 1:0 für die Gastgeber, bevor Meik Schröder per Doppelpack in fünf Minuten (28./33.) auf 3:0 erhöhte. Christopher Riedel gelang vor der Pause sogar noch das 4:0 (36.). „Wir konnten überhaupt keinen Zugriff entwickeln“, sagte Yakan, dessen Team ein ums andere Mal ausgekontert worden war. Erneut Besser (49.), Marc Rezewski (60.) und Alexander Ruth (75.) trafen noch für die SVGO, der Weyher Treffer resultierte aus einem Eigentor von Sinan Ezer (53.).

„Im Fußball gibt es Sonnen- und Regentage“, sagte Yakan: „Am Samstag hat es ziemlich viel geregnet.“ Doch es sei nicht der Zeitpunkt, „um den Kopf in den Sand zu stecken. Ich werde die Jungs aufbauen, aber mit dieser Personallage wird es natürlich schwierig, noch einen Aufstiegsplatz zu erreichen.“

wie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Kommentare