Tennis-Punktspiele noch nicht gesichert

Entscheidung Ende Mai

Noch ist nicht klar, ob es im Sommer Tennis-Punktspiele (hier Barriens Tarek Erlewein) geben wird. Foto: töb

Syke – Seit knapp einer Woche dürfen die Tennisspieler in Niedersachsen wieder mit Auflagen ihrem Hobby nachgehen. Für diejenigen, die nur ab und an mal an der frischen Luft spielen wollen, ist die Welt damit ziemlich in Ordnung. Aber was ist mit den Sportlern, die in einer Mannschaft am Punktspielbetrieb teilnehmen möchten?

Bereits am Anfang der Corona-Krise verschob der Verband Niedersachsen-Bremen den Start von Anfang Mai auf Anfang Juni. Von der Oberliga abwärts wurden auch bereits neue Spielpläne ausgearbeitet und ins Netz gestellt. Aber fliegen die Bälle in den Ligen dann auch wahrhaftig? Eine konkrete Aussage dazu mochte Moritz Engel, der Referent Leistungssport im Tennisverband Niedersachsen-Bremen, noch nicht machen: „Wir schauen uns momentan die politischen Vorgaben an und werden rechtzeitig eine Entscheidung treffen. Ich denke, dass das nach dem momentanen Stand der Dinge Ende Mai sein wird.“  töb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse

Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse

Meistgelesene Artikel

Deutschlandweite Fußballpause

Deutschlandweite Fußballpause

Deutschlandweite Fußballpause
Torsten Klein von Bassum nach Vilsen

Torsten Klein von Bassum nach Vilsen

Torsten Klein von Bassum nach Vilsen
Das Ende des Handballjahres

Das Ende des Handballjahres

Das Ende des Handballjahres
Platz mit Löchern übersät: Riedel pfeift Spiel nicht an

Platz mit Löchern übersät: Riedel pfeift Spiel nicht an

Platz mit Löchern übersät: Riedel pfeift Spiel nicht an

Kommentare