Brinkum feiert souveränen 30:27-Sieg in Daverden / Lob für Schröder

Nur Engelmann nervös

+
Torlos, aber als Regisseur ganz stark: Brinkums Stefan Schröder. ·

Brinkum - Eigentlich war es ein souveräner Durchmarsch des FTSV Jahn Brinkum beim TSV Daverden zum 30:27 (15:11)-Sieg. Doch Sven Engelmann, der Trainer des siegreichen Handball-Verbandsligisten, war so gar nicht entspannt am Spielfeldrand.

„Ich habe da wohl den einen oder anderen Spieler angepflaumt, der es gar nicht so verdient gehabt hätte“, gestand Engelmann, bemühte sich aber sogleich um eine Erklärung: „Auch ein Drei-Tore-Vorsprung ist schnell mal verspielt. Deshalb habe ich die Jungs immer mal wieder zu mehr Konzentration ermahnt.“

Riese Kieselhorst

trifft vier Mal

Letztlich war Engelmanns nervöse Tour auch von Erfolg gekrönt. Denn immer, wenn Daverden nah dran an der echten Aufholjagd war, gab es die richtige Brinkumer Antwort. „Wir hatten das Spiel schon ganz gut im Griff“, lobte Engelmann und hob noch zwei Akteure besonders hervor: „Stefan Schröder hat sehr gut Regie geführt. Und Hannes Brenning hat seine Sache echt gut gemacht, nachdem er zuletzt wirklich wenig Spielanteile hatte.“

Für zwei andere Brinkumer war es dagegen kein besonders schöner Tag. Meik Schäfer sah bereits in der 25 Minute nach einer Abwehraktion Rot. „Er hat einen Spieler, der gesunken ist, im Gesicht getroffen. Er wollte ihm eigentlich die Hand auf die Brust drücken“, berichtete Engelmann von einer harten Entscheidung. Doch der Coach war am Ende ganz froh, dass die Unparteiischen nur eine Matchstrafe aussprachen und Schäfer deshalb nicht gesperrt ist.

In der zweiten Halbzeit gab es auch noch Rot für Marco Walker, der sich in der 49. Minute die dritte Zeitstrafe eingehandelt hatte. Für den Spielverlauf war das nicht entscheidend.

Die schnelle 5:1-Führung hatte die Richtung vorgegeben. Daverden kam maximal auf drei Tore heran, was außer Engelmann eigentlich keinen richtig nervös machte. Auch nicht Neuzugang Tim Kieselhorst. Der 2,04-Meter-Hüne bekam diesmal wesentlich mehr Einsatzzeit und erzielte immerhin vier Treffer. „Das war schon ganz gut, ist aber noch ausbaufähig“, bilanzierte Engelmann. · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Kommentare