Brinkum reist nach Oldenburg / Ziel: Positives Punktekonto halten

Engelmann geht mit Überfall-Taktik in das letzte Saisonspiel

Brinkum - Jahn Brinkum liegt im gesicherten Mittelfeld der Handball-Verbandsliga, TvdH Oldenburg steht bereits als Aufsteiger in die Oberliga fest. Trotzdem geht Jahn-Trainer Sven Engelmann das Auswärtsspiel in Oldenburg (morgen, 19.30 Uhr) mit Elan an: „Gewinnen will ich eh immer, aber vor allem wollen wir uns auch für das Hinspiel revanchieren.“ Das haben die Brinkumer knapp mit 22:23 verloren.

Auch das Jahn-Punktekonto liefert noch Anreiz zur Motivation. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge steht das Engelmann-Team nämlich endlich wieder im Plus, dieses soll auch im letzten Saisonspiel verteidigt werden. „Wichtig wäre ein Sieg aber vor allem deshalb, weil wir dann mit einem positiven Gefühl aus der Saison gehen“, meint Engelmann.

Eine Saison, die lange Zeit mehr als schleppend für die Brinkumer verlief. „Wir mussten die ganze Zeit aufgrund unserer Verletztenmisere Abstriche machen“, erklärt der Jahn-Trainer: „Deshalb galt und gilt immer: Augen zu und durch.“

In Oldenburg treffen die Brinkumer auf die mit Abstand beste Abwehrreihe der Liga. Für Engelmann liegt diese Oldenburger Spezialität vor allem an deren Torhütergespann Krzysztof Gasiorowski und Patrick Fründt. Aber auch am Kreis seien die Oldenburger sehr robust: „Wir müssen bei Ballgewinn mit Gas hinten raus spielen und mit Schwung vorne ankommen“, erklärt Engelmann.

Für Nicolas Karnick, Hannes Brenning und Julian Wilkens wird es die Abschiedsvorstellung im Jahn-Trikot. Auch die Zukunft von Matthias Schneider ist studienbedingt noch unklar. „Das wird sich erst im September entscheiden“, sagt Engelmann. „Ich suche auf der Position im Rückraum aber eh einen zusätzlichen Allrounder.“ · wie

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Kommentare