Doppelter Gradmesser

Liga-Kontrahenten Diepholz und Heiligenfelde treffen im Pokal aufeinander

Im Pokal gefordert: Diepholz´ Daniel Lembcke. Foto: mbo
+
Im Pokal gefordert: Diepholz´ Daniel Lembcke.

Diepholz – Pflichtspielauftakt für die SG Diepholz: Am Sonntag treffen die Kreisstädter in der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals um 15.00 Uhr auf den Bezirksligakonkurrenten SV Heiligenfelde und betrachten das Match laut Coach Marcell Katt als „letzte Standortbestimmung vor dem Ligastart.

Heiligenfelde ist als Titelanwärter für uns ein toller Gradmesser. Da werden wir merken, wo wir stehen.“ Zu wichtig nimmt Katt den Pokal allerdings nicht: „Für uns zählt das Bezirksligaabschneiden mehr. Wir werden die Partie zwar keinesfalls abschenken, aber aufgrund unserer angespannten Personallage sehe ich Heiligenfelde klar favorisiert.“

In der Tat kann die SGD nicht unbedingt aus dem Vollen schöpfen, da in Urlauber Finn Heemann sowie dem Trio Lukas Otto/Merlin Michaelis/Adrian Kroop (nehmen an der Uni-EM teil) vier Leistungsträger nicht zur Verfügung stehen.

Doch auch der Gast muss auf wichtige Korsettstangen verzichten: Abwehrchef Frank Weseloh kuriert einen Bänderriss aus, Roman Obst fällt mit Hüftproblemen aus, und Lars Diedrichs (Schlüsselbeinbruch) sowie Sören Schütte (Kreuzbandriss) werden dieses Jahr gar nicht mehr eingreifen können. Dementsprechend bedeckt hält sich Heiligenfeldes Trainer Torben Budelmann: „Es wird nicht einfach. Das sind schon wichtige Spieler, die uns fehlen werden.“ 

Dennoch reizt Budelmann das Erreichen der zweiten Runde, da der SVH dann auf den Sieger der Partie FC Sulingen gegen TuS Sulingen treffen würde. Falls der favorisierte TuS sich durchsetzt, käme es so zu einem Duell gegen Ex-Coach Walter Brinkmann. „Da hätten wir nichts dagegen“, sagt „Budel“ mit einem Schmunzeln.  drö

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Luca Köhnken allein im Löwen-Kasten

Luca Köhnken allein im Löwen-Kasten

Luca Köhnken allein im Löwen-Kasten
Halten die Serien von Mangaonkar und Wingelsdorf?

Halten die Serien von Mangaonkar und Wingelsdorf?

Halten die Serien von Mangaonkar und Wingelsdorf?
Doch kein Doppelpack für die Löwen

Doch kein Doppelpack für die Löwen

Doch kein Doppelpack für die Löwen
Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Kommentare