Saisonstart erneut verschoben

Diepholzer Squasher weiter im Wartestand

Dennis Jensen
+
Dennis Jensen

Diepholz – Zum zweiten Mal: Der Start der Squash-Bundesliga-Saison ist abermals aufgrund der Pandemie-Situation verschoben worden. Der neue Auftakttermin für den 1. SC Diepholz ist nunmehr Sonnabend, 20. Februar, wo der letztjährige Tabellenfünfte der Nordstaffel L.A. Squasher Harsefeld-Stade auf heimischer Anlage erwartet. Einen Tag später soll das Gastspiel beim letztjährigen Vizemeister SC Turnhalle Niederrhein stattfinden.

Diepholz’ Spielertrainer Dennis Jensen ist skeptisch, ob dieses Datum bestehen bleibt: „Die Pandemie wird uns noch länger begleiten, besonders in den kalten Monaten.“ Vielmehr wünscht sich der 45-Jährige eine klare Haltung der Deutschen Squash Liga: „Die Planung einer einfachen Runde halte ich für absolut sinnvoll, alles andere bringt doch nur maximalen Druck und erscheint unrealistisch. Die Vereine benötigen dringend Planungssicherheit in dieser schwierigen Situation. Wir dürfen vor allem nicht die Jugend vergessen, wenn es wieder los geht, müssen für diese vorrangig Termine gefunden werden, ansonsten laufen wir Gefahr, dass dem ganzen Squashsport Talente verloren gehen.“ Nichtsdestotrotz bereiten sich seine Spieler individuell auf den Tag X vor, wenn es in der Kreisstadt wieder um Bundesligapunkte geht. Dafür arbeiten Spieler und Verantwortliche in dieser heiklen Lage täglich an den Rahmenbedingungen.

Jensen hat einen Wunsch: „Ich hoffe auf die Solidarität und Unterstützung aus Politik und der heimischen Wirtschaft, damit wir auch am Ende der Pandemie Diepholz weiter Bundesligastadt nennen dürfen.“    

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Meistgelesene Artikel

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater
Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?

Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?

Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?
Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte

Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte

Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte
Im Mai wird über den „Württemberg-Cup“ entschieden

Im Mai wird über den „Württemberg-Cup“ entschieden

Im Mai wird über den „Württemberg-Cup“ entschieden

Kommentare