SG Diepholz hat heute FC Sulingen zu Gast

Das Duell um das gute Gefühl

+
Jonas Menck

Diepholz - „Wir bringen es über die Bühne. Der Platz sieht gut aus“, sagt Trainer Jörg Behrens – und stellt damit klar: Das Nachholspiel der SG Diepholz in der Fußball-Bezirksliga Donnerstagabend (19.30 Uhr) vor eigenem Publikum gegen den FC Sulingen findet statt. Freilich, durch die vielen Spielausfälle haben die Diepholzer seit vier Wochen keine Praxis sammeln können. „Doch wir haben gut trainiert, uns gut bewegt“, erklärt Behrens, dass seine Mannschaft bereit ist für das Duell gegen die Sulinger. Die konnten zuletzt auf dem Kunstrasenplatz des TV Stuhr (1:3) zumindest etwas in ihren Rhythmus kommen. „Und vielleicht ist das ja ein kleiner Vorteil für uns“, mutmaßt FC-Trainer Pedro Pinheiro.

Allerdings müssen die Sulinger mehr auf sich als auf den Gegner schauen. Das Team steckt im Abstiegsschlamassel. „Daher zählt für uns nur kämpfen, kämpfen, kämpfen. Da sind wir uns alle einig“, berichtet Pinheiro. Denn eine weitere Niederlage vor der Winterpause kann und will sich der FC Sulingen nicht leisten. „Ich hoffe, dass wir in Diepholz zumindest einen Teilerfolg landen, um dann mit einem guten Gefühl in die Pause zu gehen“, so der FC-Trainer, „wir müssen uns da jetzt irgendwie rausziehen.“ Helfen sollen dabei in der Vorbereitung die in den letzten Monaten ausgefallenen Leistungsträger Svend Kafemann, Felix Klare und Fabian Schmitting. „Ich hoffe, dass sie rechtzeitig dabei sind und damit zusätzliche Qualität in unseren Kader bringen“, meint Pinheiro.

Am Donnerstag muss Sulingen aber noch ohne die drei Spieler auskommen – und auch die SG Diepholz, bei der Jonas Menck zwischen den Pfosten stehen wird, will alles raushauen, verspricht Behrens: „Wir waren vor der Zwangspause gut drauf, und mit drei Punkten können wir einen Satz in Richtung Mittelfeld machen. Das wollen wir angehen, und dafür sind wir alle hochmotiviert.“

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Kommentare