Dickmanns Führungstor reicht Heiligenfelde nicht – 1:1

Mancuso erzwingt das Remis

+
Stefano Mancuso traf zum Bassumer 1:1.

Bassum - Das Kreisderby in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem TSV Bassum und dem SV Heiligenfelde hätte durchaus etwas mehr Spektakel verdient gehabt. Doch die Gäste scheuten ein zu hohes Risiko, den Hausherren fehlte vorn die letzte Durchschlagskraft –und so stand am Ende ein leistungsgerechtes 1:1 (0:1) zu Buche.

Bassum begann gut, doch schon in den ersten zehn Minuten zeigte sich, was sich laut Trainer Thomas Langreder dann wie ein roter Faden durch die ganze Partie zog. „Wir waren über 90 Minuten einfach nicht zwingend genug.“ Heiligenfelde agierte zunächst mit langen Bällen, lauerte auf Fehler und wusste diese zu nutzen. In der 29. Minute versäumte es die Bassumer Defensive, konsequent im eigenen Strafraum zu klären, SVH-Goalgetter Tobias Dickmann stellte den Fuß rein und traf zum 1:0. „Zwar hatte Heiligenfelde über 90 Minuten nur zwei Chancen, aber zur Pause war die Führung nicht unverdient“, so Langreder, der sein Team zur zweiten Halbzeit offensiver ausrichtete. Heiligenfelde geriet stark unter Druck, hielt dem aber stand. Den Offensivkräften um Tim Cordes und Roman Seidel fehlten weiterhin die zündenden Ideen im gegnerischen Strafraum. Während die Gäste mit zunehmenden Spielverlauf die eigenen Angriffsbemühungen komplett einstellten, rannte Bassum weiter erfolglos an. Erst mit dem dann doch überfälligen 1:1 durch Stefano Mancuso (79.) wurde es besser, aber letztlich schafften es die Bassumer nicht, auch den entscheidenden Schlag zu setzten. Wobei laut Langreder auch ein klarer Strafstoß nach Foul an Chris Helms nicht gegeben wurde.

„Uns hilft dieser Punkt nicht wirklich weiter“, klagte Langreder. Nicht zuletzt, weil im Keller auch die unberechenbare Rehdener Reserve mitmischt.

rob

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Meistgelesene Artikel

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Kommentare