Dennoch sollte gegen Landesliga-Kellerkind OHV Aurich II ein Sieg möglich sein

Grippewelle hat Barnstorfs Reserve erfasst

+
Der Einsatz von Eugen Weber ist bei Barnstorf noch nicht gesichert.

Barnstorf - Die Grippewelle hat auch Handball-Landesligist HSG Barnstorf/Diepholz II erfasst: So meldeten sich zum Wochenanfang mit Dennis Wulf, Arne Thiemann, Constantin Pasenau und Matthias Andreßen gleich vier Spieler krank. Spielertrainer Malte Helmerking lag vergangene Woche mit Fieber flach. Er fühlt sich noch nicht richtig fit. Am Sonntag stellt sich der Tabellenführer um 16 Uhr beim abstiegsgefährdeten OHV Aurich II vor.

„Wir wollen unser Spiel durchdrücken und sind natürlich in der Favoritenrolle“, sagt der 30-Jährige, der auf den beruflich verhinderten Torhüter Maik Schwenker verzichten muss. Für den 37-jährigen Routinier fährt der A-Jugendliche Mike Gärthöffner mit. Zunächst einmal genießt Stammtorhüter Frederik Hohnstedt das Vertrauen. Zum Aufgebot gehören auch die zuletzt fehlenden Mateusz Chylinski und Kevin Heemann.

Helmerking weiß nicht, ob der OHV Aurich II auf Akteure aus dem Drittliga-Kader zurückgreifen kann. Aufpassen müssen die Gäste, die die Hinbegegnung mit 29:20 gewonnen hatten, auf Linksaußen Wilke der Bur und Linkshänder Renke de Bur.

„Wichtig ist, dass unsere 6:0-Deckung richtig steht, gut blockt und verschiebt. Außerdem wollen wir mit Tempo nach vorn spielen“, verrät Helmerking seine Marschroute. Der 30-Jährige will sich gar nicht allzu sehr nach dem Tabellenvorletzten richten, sondern baut lieber auf die eigenen Stärken. Immerhin hat der Primus zuletzt sieben Siege in Folge eingefahren, strotzt vor Selbstvertrauen.

Sollten Dennis Wulf und Eugen Weber ausfallen, dann würde Christian Vinke am Kreis beginnen. Der HSG-Coach hat noch andere Varianten im Kopf: „Wir sind variabel.“ Sollte Goalgetter Nils Mosel wie in den vergangenen Partien zweistellig treffen, dann stünde dem 16. Saisonsieg kaum mehr etwas im Wege.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kommentare