Brinkum schaltet Vatan im Landespokal aus

Demirkapi macht spät alles klar

+
Mit seinem Tor zum 3:1 beendete Esin Demirkapi das große Brinkumer Zittern. ·

Brinkum - Die Erstrunden-Schmach der Vorsaison im Bremer Landespokal hat Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV endgültig überwunden. Durch ein 3:1 (2:1) beim Liga-Konkurrenten Vatan Sport erreichte der BSV die dritte Runde und ist auch dort am 13. oder 14.

August beim Landesligisten DJK Blumenthal der Favorit. Das Team von Trainer Frank Thinius wird dann womöglich ohne Innenverteidiger Tom Witte auskommen müssen, der gegen Vatan nach einer Notbremse (37.) die Rote Karte zu sehen bekam.

Die Gäste legten souverän los und führten nach 25 Minuten schon mit 2:0. In der 22. Minute nutzte Neuzugang Marcel Dörgeloh ein Zuspiel von Dennis Offermann und traf per Flachschuss. Nur drei Minuten später legte Dörgeloh für Dennis Krefta auf – 2:0. Ab der 37. Minute jedoch geriet der BSV ins Schwimmen. Wittes Notbremse (provoziert von einem miesen Rückpass seines Kollegen Sebastian Netzke) hatte auch einen Elfer zur Folge, den Darius Liwiak zum 1:2 nutzte. „Danach mussten wir Vatan das Spiel überlassen“, erkannte Thinius.

Aber nicht lange, denn in der 56. Minute herrschte wieder Gleichstand auf dem Platz, denn nach einer Beleidigung sah Vatans Gökhan Deli Rot. Für die späte Brinkumer Erlösung zum 3:1 sorgte Esin Demirkapi in der zweiten Minute der Nachspielzeit per Abstauber nach Kopfball-Vorlage von Ole Strangmann.

Damit war das erfolgreiche Wochenende aber noch nicht vorbei, denn gestern holte sich Brinkum beim Marßeler Turnier den Sieg und 200 Euro für die Teamkasse. Im Finale gab es ein 4:0 gegen den SV Türkspor. Für den BSV trafen Dennis Krefta, Kai Tönsmeyer, Ole Strangmann und Dimitri Khoroshun. · töb

Das könnte Sie auch interessieren

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare