„Hoffe, dass es mit Regionalliga-Aufstieg klappt“ / Auch Curri-Wechsel fast fix

Danny Arend – der Neue für Rehdens „Abteilung Attacke“

Hier greifen Danny Arend (re.) und Granit Curri noch gemeinsam für Eintracht Nordhorn an, demnächst tragen beide das Rehdener Trikot. Arend sagte dem BSV am Montag zu, Curri vielleicht noch in dieser Woche. ·
+
Hier greifen Danny Arend (re.) und Granit Curri noch gemeinsam für Eintracht Nordhorn an, demnächst tragen beide das Rehdener Trikot. Arend sagte dem BSV am Montag zu, Curri vielleicht noch in dieser Woche. ·

Kreis-Diepholz - Von Cord KrügerREHDEN · Fast seine komplette erste Garde hatte Fußball-Oberligist BSV Rehden am Dienstagabend zum Testspiel beim zwei Klassen tiefer spielenden TuS BW Lohne aufgeboten – aber es reichte nicht zum erhofften Erfolgserlebnis. Im Gegenteil: Rehdens Teammanager Heiner Bünte fasste das 0:2 (0:1) beim Spitzenreiter der Weser-Ems-Bezirksliga 4 als „indiskutabel“ zusammen: „Wir haben nicht den Eindruck erweckt, dem Gegner irgendwie ans Leder zu wollen.“ Vor allem vermisste er das Spielerische: „Läuferisch war es noch in Ordnung.“

Auch weil Rehdens „Neuer“ einiges von seiner Schnelligkeit zeigte: Stürmer Danny Arend vom insolventen Oberliga-Konkurrenten Eintracht Nordhorn gab dem BSV am Montag die Zusage bis zum Sommer 2013. Für seine erst 24 Jahre hat der 1,83 Meter große Ur-Nordhorner reichlich Erfahrung vorzuweisen: Bereits mit 18 Jahren wurde er bei der Eintracht 2006 ins kalte Oberliga-Wasser geworfen. Dort zählte der Rechtsfuß bis

Nordhorns Eigengewächs

fast überall einsetzbarzum Sommer 2009 zu den Stützen der Grafschafter – ob auf der rechten Abwehrseite, im Mittelfeld oder ganz vorn: „Eigentlich habe ich dort fast überall gespielt – außer im Tor“, schildert er schmunzelnd. Zur Serie 2009/2010 wagte er den Sprung ins Regionalliga-Team der Sportfreunde Lotte. „Meistens war ich im linken Mittelfeld unterwegs – und in der ersten Saison lief es auch ganz gut.“ Aber im zweiten Jahr fiel der laufstarke Techniker mit einer schweren Gehirnerschütterung längere Zeit aus – und der Stammplatz war futsch. Nach seiner Rückkehr in die alte Heimat zur Rückrunde 2010/2011 fand sich Arend im Dreier-Sturm wieder. Trainer Shefqet Lajci konnte ihn rechts wie links einsetzen. In der bisherigen Hinserie gelang ihm allerdings nur ein Tor in 18 Einsätzen – es haperte an der Chancenverwertung. „Jetzt will ich versuchen, es in Rehdens erste Elf zu schaffen und dazu beizutragen, dass es mit dem Regionalliga-Aufstieg klappt.“

BSV-Boss Friedrich Schilling traut ihm einen Stammplatz zu: „Wenn Danny richtig fit ist, kann er uns weiterhelfen.“ Bis dahin müsse er noch einiges aufholen, denn nachdem Nordhorn in finanzielle Turbulenzen geraten war, hatte die Mannschaft nicht mehr mit voller Kraft trainiert. „Und unsere Vorbereitung während der Winterpause konnte er ja auch nicht komplett mitmachen.“

Zunächst zieht Arend mit Frau und Kind nach Bohmte zu seinen Schwiegereltern – und „danach suchen wir uns wahrscheinlich etwas in der Nähe von Rehden“. Denn dort befindet sich auch sein neuer Arbeitsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik.

Mit einem weiteren Noch-Nordhorner steht Schilling ebenfalls kurz vor dem Abschluss: Abwehrmann Granit Curri, wie Arend 24 Jahre alt. „Er hat hier einen Arbeitsplatz in Aussicht und ich denke, dass wir bald Vollzug melden können“, sagt der BSV-Vorsitzende.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Trainer Bi Ria: „Jetzt geht‘s erst richtig los“

Trainer Bi Ria: „Jetzt geht‘s erst richtig los“

Trainer Bi Ria: „Jetzt geht‘s erst richtig los“
Chris Brüggemann knipst vierfach

Chris Brüggemann knipst vierfach

Chris Brüggemann knipst vierfach
Gräplers feines Füßchen knackt das Bollwerk Vatan

Gräplers feines Füßchen knackt das Bollwerk Vatan

Gräplers feines Füßchen knackt das Bollwerk Vatan
Torhüter Pauli Lichtblick beim 15:23

Torhüter Pauli Lichtblick beim 15:23

Torhüter Pauli Lichtblick beim 15:23

Kommentare