Zweitligist Bassum 1848 genießt Heimrecht

Comeback von Recker

Bassum - Am Wochenende heißt es wieder: Die Bundesliga zu Gast beim SV Bassum von 1848. Nach dem Auftakt vor vier Wochen stehen die Bassumer in der 2. Luftpistolen-Bundesliga Nord auf Platz drei der Tabelle. „Das will aber noch nichts heißen“, warnt Sportleiter Jens Voß, „auch wenn unsere Ergebnisse gut waren, haben wir erst zwei Punkte auf dem Konto.“

Das Konto soll im ersten Wettkampf am Sonntag um 10.00 Uhr gegen den Aufsteiger Schirumer Leegmoor aufgebessert werden. Die Schirumer haben wie die Bassumer bisher zwei Punkte geholt. „Man darf sie nicht unterschätzen. Wir kennen das Team aus der Landesverbandsliga“, weiß Voß zu berichten.

Zum Abschluss des Wettkampftages geht es dann gegen den SV Uetze. Bassum geht unverändert ins Rennen. Neben Peter Benne, Denis Rother und Martina Schwenker werden auch Martin Mohnke und Nina Recker, die nach einjähriger Pause ihr Comeback gibt, dabei sein.

Zeitplan am Sonntag im Sportzentrum Bassum: 10.00 Uhr: Bassum - SV Schirumer Leegmoor. 11.35 Uhr: SV Uetze - PC Rendsburg. 13.40 Uhr: SV Schirumer Leegmoor - PC Rendsburg. 15.15 Uhr: Bassum - SV Uetze. · vo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven
Wie aus dem Duett ein Terzett wurde

Wie aus dem Duett ein Terzett wurde

Wie aus dem Duett ein Terzett wurde
30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland

30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland

30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland

Kommentare