Vorstand des KreisPferdeSport-Verbandes fast unverändert

Chef Stradtmann erfreut „Langeweile“ bei der Versammlung

Osterbinde – „Endlich konnten wir unsere Sitzung mal wieder im persönlichen Treffen durchziehen, was lange Zeit in der Corona-Krise nicht möglich gewesen ist“, sagte Uwe Stradtmann, der Vorsitzende des KreisPferdeSportVerbandes Diepholz. Vielleicht hätten sie bei der Jahreshauptversammlung des Verbandes gern länger zusammen gesessen, aber es lief alles wie am Schnürchen.

Im Vorstand gab es nur eine einzige Veränderung, denn künftig fungiert Ann-Kathrin Markert als neue stellvertretende Voltigierwartin. Der Rest wurde im Amt bestätigt. Weiter dem Vorstand gehören an: Uwe Stradtmann (1. Vorsitzender), Ron Michelmann (2. Vorsitzender/Nord), Michaela Tenti (2. Vorsitzende/Süd), Synnöve Dierks (Jugendwartin), Stefanie Scharf (Voltigierwartin), Dirk Hoffmann (Fahrwart), Heidi Koppe (Geschäftsführerin) und Mariela Brauer (Schriftwartin).

Stradtmann war froh, dass es im Vorstand eine große personelle Kontinuität gibt: „Ich freue mich darüber. Das macht die Arbeit doch einfacher, wenn jeder auf seiner Position mit der Arbeit vertraut ist.“

Ein Tagesordnungspunkt waren auch wieder die Ehrungen. Neben dem Standartenteam des Kreises, was nach vielen, vielen Jahren mal wieder bei der Landesmeisterschaft gewann, wurden auch Einzelsportler extra ausgezeichnet.

Kenya Schwierking vom RV Wagenfeld machte mit Platz elf bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Riesenbeck mit Cecil in der Dressur U 18 auf sich aufmerksam. Ihre erste Landesmeisterschaft in der Altersklasse „Junioren“ beendete sie auf einem starken fünften Rang.

Claire Wegener (RV Lembruch) holte mit Casper blue Silber bei den Landesmeisterschaften im Springen in der Altersklasse „Children“. Zudem nahm sie an den Deutsche Jugendmeisterschaften im Springen „Children“ und „Pony“ teil.

Und Friedrich Quast vom RV Heiligenfelde sicherte sich mit Mr. Berny Bronze bei den Landesmeisterschaften in der Pony-Vielseitigkeit. Zusätzlich gab es mit Monstella Platz sieben und im Springen bei den „Children“ mit Ludwig van Aachen Rang fünf. Quast nimmt zudem am Wochenende überraschend an den Europameisterschaften in Polen teil.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Tobias Thiemann packt aus 25 Metern den Hammer aus

Tobias Thiemann packt aus 25 Metern den Hammer aus

Tobias Thiemann packt aus 25 Metern den Hammer aus
Nur Semrau gewinnt einen Satz

Nur Semrau gewinnt einen Satz

Nur Semrau gewinnt einen Satz
„Jugend forscht“ macht Pistol froh

„Jugend forscht“ macht Pistol froh

„Jugend forscht“ macht Pistol froh

Dziuba wirft die Brocken hin: „Ich habe keinen Bock mehr“

Dziuba wirft die Brocken hin: „Ich habe keinen Bock mehr“

Kommentare