C-Jugend in Schweden statt in Barsinghausen zur Verleihung des Fair-Play-Preises

Faire Bassumer verpassen die Ehrung

+
Die Bezirksliga-C-Junioren des TSV Bassum erhalten den Fair-Play-Preis des NFV. Zum Vorzeigeteam gehören (hinten von links) Lasse Gröger, Hendrik Rohde, Jannes Schorling, Torben Buchholz, Moritz Lehmkuhl, Tjark Staar, Philipp Stünkel, Bjarne Meyer, Thore Meyer sowie (vorn von links) Mats Fronzek, Nathalie Babick, Hannes Raven, Vanessa Engelke, Jan-Niclas Wengorz, Linus Brunner und Jan-Hendrik Soller.

Bassum - Schon in den vergangenen Spielzeiten hatte sich die C-Jugend des TSV Bassum regelmäßig in der Spitzengruppe des Fair-Play-Cups vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) platziert. Diesmal gelang jedoch der Coup: Im Bezirk Hannover wurde die Mannschaft das fairste Team seiner Altersklasse! Das hätte den Jungs der beiden Trainer Bernd Helms und Thomas Dinter eine Einladung ins Sporthotel Fuchsbachtal, der Heimat des NFV, eingebracht. Doch ausgerechnet dann, am zweiten Juli-Wochenende, treten die TSV-Youngster beim Gothia-Cup im schwedischen Göteborg an.

Der NFV nimmt seit vielen Jahren eine Fair-Play-Cup-Wertung für Bezirksmannschaften im C-Jugendbereich vor. Diesmal nahmen 182 Mannschaften teil.

Mit nur vier gelben Karten und einer sehr guten Beurteilung durch die Schiedsrichter für das Verhalten vor, während und nach einem Spiel errang das Team von Bernd Helms und Thomas Dinter den ersten Platz im Bezirk. „Die Mannschaft stellt dar, wofür der TSV Bassum steht: Bei allem Ehrgeiz steht der gegenseitige Respekt im Vordergrund“, unterstrich Dinter.

Für das Abschlusscamp des Fair-Play-Cups rückt der JFV Calenberger Land als zweitfairste Mannschaft des Bezirks für die Bassumeer naach. Zur Siegerehrung werden NFV-Präsident Karl Rothmund und Harald Koser von der AOK erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Kommentare