Bundesliga-Squasher im heutigen Spitzenspiel krasser Außenseiter / Gäste haben keinen Druck

Diepholz reist zum Deutschen Meister

+
Der 48-jährige Dirk Heemann vom 1. SC Diepholz könnte heute in der Squash-Bundesliga Nord beim Paderborner SC an Position vier zum Einsatz kommen.

Diepholz - Herausforderung: Für Squash-Bundesligist 1. SC Diepholz steht heute ab 13 Uhr die schwere Auswärtsaufgabe beim Deutschen Rekordmeister und mehrmaligen Europapokalsieger Paderborner SC an. Der Branchenprimus lässt die Muskeln spielen und nimmt die Kreisstädter sehr ernst. Da keine Weltranglistenturniere stattfinden, können die Gastgeber auf ihren kompletten Kader zurückgreifen.

Simon Rösner, als Weltranglistensechster und Deutscher Einzelmeister, führt die Aufstellung des Tabellenführers an, dahinter spielen mit Raphael Kandra, Lennart Osthoff und dem Deutsch-Ägypter Amir Sadik ebenfalls alles Ausnahmekönner. „Für uns ist es das leichteste Saisonspiel, weil wir einmal überhaupt keinen Druck verspüren“, sagt Dennis Jensen, Teamchef beim SC Diepholz. Seine Marschroute: „Wir wollen uns mit einer guten Leistung teuer verkaufen, wissen aber auch, dass wir uns jeden Einzelpunkt in Paderborn knallhart erkämpfen müssen.“

Mit folgender Aufstellung will sich der Tabellenvierte heute Mittag präsentieren: Dirk Heemann, Dennis Jensen, Torsten Wagner und der niederländische Nationalspieler Dylan Bennett sind vorgesehen. Als Ersatzmann steht Thomas Kretschmer bereit.

Für die Deutsche Squash Liga ist es das Spitzenspiel des Spieltages, und die Paderborner erwarten eine ordentliche Kulisse. „Wir wissen um unsere klare Außenseiterrolle in dieser Partie, aber wir freuen uns unheimlich auf die Stimmung und die tolle Anlage mit Center-Court in Paderborn“, sagt der 40-jährige gebürtige Diepholzer Dennis Jensen. Die Kreisstädter hoffen auch auf viele reisefreudige Diepholzer Fans, die ihr Team mit nach Ostwestfalen begleiten.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare