FC AS Hachetal bittet am Samstag zum ersten „Hachetal-Cup“ / Mit Tombola und Stargast

Bundesliga-Nachwuchs in Sudwalde

+
Das Organisationsteam freut sich auf einen spannenden Turniertag: Jens Rosenthal, Wolfgang Stubbe, Hauptorganisator Sascha Knake, Ulrich Lückemeyer von der RWE und Michael Kohröde (von links) hoffen am Samstag auf viele Zuschauer in Sudwalde.

Sudwalde - Namhafter Nachwuchs aus der Bundesliga-Szene gibt sich am Samstag beim FC AS Hachetal in Sudwalde die Ehre: Erstmals geht dort auf dem Sportplatz der „Hachetal-Cup“ für E-Junioren über die Bühne.

Dazu haben sich die U 10 von Werder Bremen und Hannover 96, des Hamburger SV, FC Schalke 04 sowie der Zweitliga-Clubs FC St. Pauli, VfL Bochum und Arminia Bielefeld angesagt. Ebenfalls mit am Start sind Holstein Kiel und Hertha 03 Zehlendorf aus Berlin. Da haben die Kreisauswahlen Diepholz und Osnabrück-Land sowie die E-Jugend des TSV Bassum und der JSG Neuenkirchen fast Heimrecht – allerdings nicht so stark wie die Gastgeber der JSG Hachetal. Das Turnier beginnt um 11 Uhr und endet gegen 17.45 Uhr. Das Finale ist für etwa 17.30 Uhr vorgesehen, die Siegerehrung um 18 Uhr.

„Einige Mannschaften reisen schon am Freitag an“, verdeutlicht Organisator Sascha Knake den Umfang der Organisation: „Die Spieler von Schalke, Bochum, Bielefeld, Holstein Kiel und Hertha übernachten bei Gastfamilien, Trainer und Betreuer sind im Hotel untergebracht.“ Tagsüber bereitetet die Feuerwehrküche sportlergerechtes Mittagessen zu, Getränke für Spieler werden für das gesamte Turnier gestellt.

Die Mannschaften treten in zwei Gruppen nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ an, anschließend stehen die Platzierungsspiele und Halbfinals auf dem Plan. Die Zuschauer können sich sicher sein, dass die Gastgeber vom FC AS Hachetal neben attraktivem Jugendfußball auch für Verpflegung in fester und flüssiger Form gesorgt haben. Zudem erwartet die Gäste eine große Tombola mit attraktiven Preisen, und auch ein Bundesliga-Profi hat seinen Besuch angesagt.

Natürlich wäre all das für den Verein ohne einen starken Sponsor nicht zu stemmen gewesen. Umso mehr freuen sich Knake und sein Team über die Unterstützung von RWE als Premium-Partner dieses Ereignisses. · ck

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Becker allein ist zu wenig

Becker allein ist zu wenig

Kommentare