Bruning sorgt für die Highlights

Wenig gefordert: Diepholz’ „Sechser“ Tim Rewald.

Kreis-Diepholz - KIRCHDORF (it) · 5:0 (3:0) gewonnen und dem Gegner keine echte Chance gestattet: Standesgemäß präsentierte sich Landesligist SG Diepholz gestern bei Kreisliga-Aufsteiger TuS Kirchdorf. Zu hoch wollte Diepholz’ Sportlicher Leiter Frank Werner das Ganze aber nicht hängen: „Es war ein typischer Test: Schwere Beine, viele Wechsel und wenig Spielfluss.“

Romulus-Ovidiu Muresan-Kis jagte gleich einen 20-m-Freistoß ins Netz (4.), Muharem Sünün nach einer Ecke (27.) und Sascha Bruning als Abnehmer einer Flanke von Manuel Pape (36.) erhöhten bis zur Halbzeit auf 3:0.

Nach dem Wechsel ließ Marc Pallentien nach Vorarbeit von Bruning per Kopf das 4:0 (50.) folgen, ehe der auffällige Bruning den 60 Zuschauern noch ein feines Solo und das 5:0 zeigte (60.).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

„Deniz hat es allen gezeigt“

„Deniz hat es allen gezeigt“

„Deniz hat es allen gezeigt“

Rehden reist vergeblich durchs Land

Rehden reist vergeblich durchs Land
Özgür Kara: Sieben auf einen Streich

Özgür Kara: Sieben auf einen Streich

Özgür Kara: Sieben auf einen Streich
Alexa Stais: So nutzt man eine Wildcard aus

Alexa Stais: So nutzt man eine Wildcard aus

Alexa Stais: So nutzt man eine Wildcard aus

Kommentare