Brüggemann starker Rückhalt im Tor

Barnstorfer SV unterliegt TSV Wetschen mit 0:4

Verwandelte einen Foulelfmeter zum 3:0: Wetschens Steffen Winkler. - Foto: Borchardt

Barnstorf - Einen ungefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg im Test beim Barnstorfer SV fuhr Fußball-Bezirksligist TSV Wetschen am Samstag ein. „Wir waren überlegen, haben den Ball laufen lassen und gute Chancen herausgespielt“, sagte Wetschens zufriedener Trainer Thomas Otte. Eine höhere Niederlage verhinderte Barnstorfs Torhüter Patrick Brüggemann, der klare Möglichkeiten von Nils Unger (45./86.), Hendrik Rahe (62.) und Mazlum Sünün (64.) zunichte machte.

Mit einem beachtlichen 22-Meter-Schuss in den Knick brachte Phil Schwierking vor 50 Zuschauern die Gäste auf die Siegerstraße (29.). Kurz vor der Pause zirkelte Erdal Ölge einen 20-Meter-Freistoß zum 2:0 (42.) in den Winkel. Nach dem Wechsel verwandelte Steffen Winkler einen Elfmeter (Dennis Noch-Preiler foulte Unger) zum 3:0 (60.). Die Gastgeber wehrten sich danach weiter, kassierten aber per Abpraller durch Rahe (zuvor schoss Sünün die Kugel an die Latte) das 0:4 (77.). Die Barnstorfer Kreisliga-Kicker hatten ihre größte Chance, als Philipp Lanz mit einem Freistoß aus 20 Metern an Wetschens Keeper Sadik Aslan scheiterte (80.). 

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Meistgelesene Artikel

Barnstorfs Luka Hildebrand fährt nach Barcelona

Barnstorfs Luka Hildebrand fährt nach Barcelona

Torschütze Niemeier narrt die Nordsulinger

Torschütze Niemeier narrt die Nordsulinger

HSG Barnstorf/Diepholz II gibt 21:17 noch aus der Hand – 27:28 gegen ATSV Habenhausen II

HSG Barnstorf/Diepholz II gibt 21:17 noch aus der Hand – 27:28 gegen ATSV Habenhausen II

Wagenfeld statt Ventspils: Tormaschine Roman Esanu ist jetzt topfit

Wagenfeld statt Ventspils: Tormaschine Roman Esanu ist jetzt topfit

Kommentare