Schröder schießt Vilsen zum Pokal-Triumph

1:0 gegen TuS Sulingen II zum Abschied von Trainer Jörn Meyer

+
Der SV Bruchhausen-Vilsen gewinnt erneut den Fußball-Kreispokal.

Sulingen - Von Arne Flügge. Der SV Bruchhausen-Vilsen hat den Fußball-Kreispokal gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jörn Meyer besiegte den Kreisliga-Meister TuS Sulingen II vor 500 Zuschauern auf der Sportanlage des FC Sulingen mit 1:0 und ist damit ihrem Ruf als Cup-Club erneut gerecht geworden.

Vilsen stand in den vergangenen fünf Jahren jeweils im Endspiel, gewann es nun zum dritten Mal. Es war ein krönender Abschluss für Trainer Jörn Meyer, der den Verein nach fünf Jahren verlässt. 

SV Bruchhausen-Vilsen gewinnt Kreispokal

Das Tor des Tages erzielte Nico Schröder in der 16. Minute. "Das ist einfach nur geil, unfassbar", jubelte der Torschütze. Und der scheidende Coach meinte: "Ich bin unheimlich stolz auf diese Jungs". Mehr dazu am Montag in der Kreiszeitung und auf kreiszeitung.de.

Reihe von Unfällen in Edewecht

Reihe von Unfällen in Edewecht

Mit Kummerbund zum Altar? - Stilfragen für den Bräutigam

Mit Kummerbund zum Altar? - Stilfragen für den Bräutigam

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Meistgelesene Artikel

Brot ohne Butter, Wurst oder sonst was

Brot ohne Butter, Wurst oder sonst was

TuS Sulingen gibt erst in der zweiten Halbzeit Gas – 4:0

TuS Sulingen gibt erst in der zweiten Halbzeit Gas – 4:0

Individuelle Fehler sorgen für Seckenhausens Heimniederlage gegen TuS Sulingen II

Individuelle Fehler sorgen für Seckenhausens Heimniederlage gegen TuS Sulingen II

Offene Rechnung von Philipp Fahrenholz

Offene Rechnung von Philipp Fahrenholz

Kommentare