SV-Trainer fordert Wiedergutmachung gegen KSV Vatan im Pokal

Brinkums Coach Thinius: „Die Hitze wird unser größter Gegner“

+
Erhält morgen den Vorzug im Tor: Niklas Frank. · Archivfoto

Brinkum - „Ich lege großen Wert darauf, dass wir dieses Jahr im Pokal weit kommen“, sagt Brinkums Trainer Frank Thinius im Vorfeld der morgigen Zweitrunden-Partie im Bremer Fußball-Landespokal beim KSV Vatan Sport (14 Uhr). „Nachdem wir letztes Jahr in der ersten Runde gegen Türkspor ausgeschieden sind, müssen wir uns nun rehabilitieren“, so der Coach des Brinkumer SV.

Bis auf Neuzugang Inouss Boure-Toure (Knöchelverletzung) kann Thinius aus dem Vollen schöpfen. Im Tor bekommt Niklas Frank den Vorzug gegenüber Mathis Peters: „Nachdem Mathis noch in der ersten Runde gespielt hat, geht unsere Wechselformation weiter. Außerdem hat Niklas noch einen kleinen Bonus aus der Vorsaison.“

Der 47-jährige Coach möchte sich auf sein Team konzentrieren, nicht auf die Taktik des Konkurrenten aus der Bremen-Liga: „Es ist immer schwierig, Teams einzuschätzen, bei denen viele Südländer aktiv sind“, sagt der Coach, „heute spielen sie so, morgen so.“ Abwarten müsse man, wie einige KSV-Spieler aufgrund des Ramadans drauf seien. „Die Hitze wird unser größter Gegner. Trotzdem haben wir mit dem Sieg beim ‚Württemberg-Cup‘ gezeigt, dass wir gut drauf sind. Das gilt es zu bestätigen“, fordert Thinius. · wie

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kommentare