Zwei Neuzugänge

Brinkum holt Rigo Ehresmann und Redouan Kaid

Rigo Ehresmann (li.) und Redouan Kaid
+
Neu beim Brinkumer SV: Rigo Ehresmann (li.) und Redouan Kaid.

Im „Großen und Ganzen“ soll der Kader des Brinkumer SV auch in der kommenden Saison „zusammenbleiben“, sagt Trainer Mike Gabel. Nun mussten die Verantwortlichen beim Bremen-Ligisten jedoch auf zwei Ausfälle (Julius Rahmig studiert in den USA, Kreuzbandriss bei Jonas Knüppel) reagieren – und haben dies mit zwei Neuzugängen getan.

Brinkum – Rigo Ehresmann kommt vom Liga-Konkurrenten BTS Neustadt an den Brunnenweg. „Er ist ein zentraler Spieler, ein Achter, ein Box-to-Box-Spieler, der sich aufreibt, technisch was draufhat und den wir noch entwickeln können“, erläutert Gabel die Vorzüge des 22-Jährigen: „Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat.“

Ähnlich äußert sich der Coach zu Redouan Kaid, der aus der U 19 des FC Oberneuland zum BSV wechselt. „Er ist auch zentral einsetzbar, allerdings ein bisschen offensiver und dort sehr flexibel“, sagt Gabel: „Redouan war in der B-Junioren-Bundesliga Stammspieler bei Werder und hatte entsprechend mehrere Angebote.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sergiy Dikhtyar sagt „Ja“ zu Wagenfeld

Sergiy Dikhtyar sagt „Ja“ zu Wagenfeld

Sergiy Dikhtyar sagt „Ja“ zu Wagenfeld
Erlewein schlägt Schröder im Barrier Finale

Erlewein schlägt Schröder im Barrier Finale

Erlewein schlägt Schröder im Barrier Finale
Historischer Sieg: Diepholzer Kreis-Team holt sich Standartentitel

Historischer Sieg: Diepholzer Kreis-Team holt sich Standartentitel

Historischer Sieg: Diepholzer Kreis-Team holt sich Standartentitel
„Konterfußball wird nicht reichen“

„Konterfußball wird nicht reichen“

„Konterfußball wird nicht reichen“

Kommentare