Verbandsligist lässt beim Schlusslicht TS Hoykenkamp kaum etwas anbrennen

Brinkum überzeugt – 39:32

+
Verwandelte gestern alle acht Siebenmeter eiskalt und erzielte insgesamt elf „Buden“ in Hoykenkamp: Brinkums Linksaußen Christoph Schneider (l.). ·

Brinkum - So viele Tore hat der FTSV Jahn Brinkum schon lange nicht mehr erzielt: Der Handball-Verbandsligist gewann gestern beim Schlusslicht TS Hoykenkamp mit 39:32 (19:14). Brinkums Trainer Sven Engelmann ließ sich erst einmal das Sieger-Bier schmecken: „Die Mannschaftsleistung stimmte. Das Spiel war gut anzusehen.“

Bis zum 5:5 (8.) verlief die Begegnung ausgeglichen, doch dann brachte Christoph Schneider (11/8) die Gäste mit zwei verwandelten Siebenmetern zum 7:5 (10.) auf die Siegerstraße. „Unsere 6:0-Abwehr stand gut“, lobte Sven Engelmann besonders die Defensivarbeit von Tim Kieselhorst, Meik Schäfer und Stefan Schröder. Die Brinkumer behaupteten bis zum 14:12 (25.) einen knappen Vorsprung, ehe Meik Schäfer auf 15:12 erhöhte. Kurz vor der Pause nutzten sie ihre Chancen eiskalt und zogen auf 19:14 davon. Lediglich Rückraumakteur Nico Skormachowitsch, der neunmal ins Schwarze traf, bereitete in der Deckung Probleme.

Gleich nach dem Wechsel sorgten Meik Schäfer (2) und Tim Kieselhorst mit drei Treffern in Folge zum 22:14 (34.) für die Vorentscheidung. „Uns sind nur wenige technische Fehler unterlaufen, außerdem haben wir kaum Chancen vergeben“, analysierte Sven Engelmann. Er freute sich, dass die Torhüter Olaf Sawicki (hielt einen Strafwurf) und Aschkan Sadeghi (wehrte zwei Siebenmeter ab) einen guten Job machten. Zwar nahmen die Gastgeber mal Florian Peters oder Tim Kieselhorst in Manndeckung, doch all das brachte nichts. Der Tabellenneunte verteidigte auch in der Folgezeit seinen Vorsprung (27:20/45.). In der Schlussphase traf auch Rückkehrer Sebastian Beckmann – 36:30 (55.). Am Ende feierten die Brinkumer im 20. Meisterschaftsspiel ihren neunten Sieg. · mbo

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Meistgelesene Artikel

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

Mit Hans und Helmut

Mit Hans und Helmut

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Kommentare