30:28-Erfolg im Derby gegen Komet Arsten / Ralf Warfelmann geht diesmal leer aus

Brinkum setzt sich Verbandsliga-Krone auf

Brinkums Linkshänder Sebastian Beckmann bot beim Sieg in Arsten eine gute Partie und erzielte fünf Treffer. ·
+
Brinkums Linkshänder Sebastian Beckmann bot beim Sieg in Arsten eine gute Partie und erzielte fünf Treffer. ·

Brinkum - Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison in der Handball-Verbandsliga der Männer steht fest, dass der FTSV Jahn Brinkum als Meister in die Oberliga aufsteigen wird. Nach dem 30:28 (16:12)-Erfolg im Derby beim TuS Komet Arsten kann das Team von Trainer Sven Engelmann bei fünf Punkten Vorsprung nicht mehr eingeholt werden.

„Das war heute noch einmal eine ordentliche Leistung. Im Gegensatz zum Hinspiel ging es diesmal sehr gesittet zu, obwohl Arsten ja auch noch nicht gerettet ist“, meinte Engelmann nach der Partie.

Das Ergebnis ist nicht überraschend. Wohl aber die Tatsache, dass Shooter Ralf Warfelmann, der im Spiel zuvor 17-mal zugelangt hatte, diesmal gänzlich ohne Tor blieb. „Ralf wurde energischer attackiert als zuletzt und hat nicht zu seinem Wurf gefunden“, berichtete Engelmann, der aber im Hinblick auf die Oberliga meinte: „Er muss konstanter werden. Lieber dreimal sechs Treffer als einmal 18 und dann zweimal keine Tore.“

Nach einem 16:12 zur Pause kämpften sich die Gastgeber auf 26:26 (51.) heran, doch der neue Meister verlor dadurch nicht seine Konzentration. Dennis Brüggemann (2), Maik Bhola und Thomas von der Heyde brachten Brinkum bis zur 58. Minute mit 30:26 in Führung – die Entscheidung war gefallen. Neben den beiden Torleuten Aschkan Sadeghi und Hauke Hellbernd verdiente sich Linkshänder Sebastian Beckmann (fünf Tore) ein Sonderlob des Trainers. · töb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

Nico Winkelmann kehrt zurück

Nico Winkelmann kehrt zurück

Nico Winkelmann kehrt zurück
HSG Stuhr auswärts gefordert

HSG Stuhr auswärts gefordert

HSG Stuhr auswärts gefordert
Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater
Barnstorfer Oldies rocken die Halle

Barnstorfer Oldies rocken die Halle

Barnstorfer Oldies rocken die Halle

Kommentare