Handball-Verbandsligist erwartet TvdH Oldenburg / „Wir müssen im Abschluss besser werden“

Brinkum peilt siebten Sieg in Folge an

Ist morgen gegen den TvdH Oldenburg eine Alternative am rechten Flügel: Brinkums Jonte Windels (l.). ·
+
Ist morgen gegen den TvdH Oldenburg eine Alternative am rechten Flügel: Brinkums Jonte Windels (l.). ·

Brinkum - Handball-Verbandsligist FTSV Jahn Brinkum landete zuletzt beim Elsflether TB einen mühevollen 28:25-Erfolg, dabei machte sich eine zweiwöchige Wettkampfpause schon bemerkbar.

Deshalb sagt Brinkums Trainer Sven Engelmann vor dem morgigen Heimspiel um 16.30 Uhr gegen den TvdH Oldenburg: „Wir müssen wieder in den Tritt kommen.“ Aus diesem Grund ließ er in dieser Woche bei den Übungseinheiten die Spielkonzeptionen wiederholen und verordnete verstärktes Wurftraining. Engelmanns Forderung: „Wir müssen im Abschluss besser werden.“

Personell stehen dem Tabellenzweiten Christoph Schneider (Reha-Maßnahmen nach Bandscheiben-Vorfall) und Thomas von der Heyde (als Polizist beim Castor-Transport im Einsatz) nicht zur Verfügung. Dafür ist der zuletzt fehlende Linkshänder Jonte Windels wieder dabei. Eventuell hilft auch noch einmal Routinier Jan-Niklas Weber aus. Obwohl er zuletzt einen schwächeren Tag erwischt hatte, bleibt Maik Bhola am linken Flügel erste Wahl.

Engelmann vertraut der bewährten 6:0-Abwehr mit Stefan Schröder und Meik Schäfer im Mittelblock. Die Gastgeber dürften aber vom Tabellensechsten gefordert werden, zumal die Oldenburger einige gefährliche Akteure in ihren Reihen haben. Davon überzeugte sich der 45-Jährige bei seiner Beobachtung in Daverden, als die Gäste mit 36:28 gewannen. Zu beachten sich besonders Regisseur Nils Jehlicka, Linksaußen Dennis Hauke sowie die Rückraumakteure Nico Neuhaus und Sönke Steenken. Dennoch wollen die Brinkumer ihre eigenen Stärken einbringen und den siebten Sieg in Folge einfahren. · mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Kommentare