Zum Abschluss 1:1 in Schwachhausen

Brinkum landet auf Platz acht

Brinkum - Jörg Bender ist froh, dass es vorbei ist und er sich als Trainer wieder voll auf seine A-Jugend konzentrieren kann. In der Winterpause war er als Nachfolger von Florian Leschnik auch für die erste Herren in der Fußball-Bremen-Liga verantwortlich.

Nach dem 1:1 (1:0) im letzten Saisonspiel beim TuS Schwachhausen und Platz acht in der Endabrechnung meinte „Jogi“: „Es war eine stressige Zeit, aber dennoch die richtige Entscheidung. Ein Trainer von außerhalb hätte womöglich in diesem halben Jahr das Handtuch geworfen.“

In Schwachhausen war Brinkum zwar optisch überlegen, aber zielstrebig war es nur selten. „Wir haben vorn nicht konsequent genug gespielt“, erkannte Bender. Zum 1:0 in der 40. Minute durch den Ex-Schwachhauser Ugur Saatci, dessen Verbleib in Brinkum noch nicht fix ist, reichte es dennoch. Gleich nach dem Wechsel (48.) glich Payan Mostaghini für die Gastgeber nach einem Steilpass jedoch zum 1:1 aus.

Brinkum hätte das Match noch locker gewinnen können, doch Bastian Steyer, Julian Wulf, Marc Rässler oder etwa Nico Dörgeloh ließen beste Chancen aus. · töb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Kommentare