Verbandsligist peilt positives Punktekonto an

Bei Brinkum geht’s aufwärts

Brinkum - Vier Siege aus den vergangenen fünf Begegnungen: Bei den Verbandsliga-Handballern des FTSV Jahn Brinkum zeigt die Formkurve nach oben. Brinkums Trainer Sven Engelmann bewertet das allerdings nicht über: „Diese Gegner mussten wir auch schlagen.“ Morgen erwarten die Gastgeber um 16.30 Uhr den Tabellenvorletzten TS Hoykenkamp und können mit einem weiteren Sieg ihr Punktekonto erstmals positiv gestalten.

Das ist natürlich auch das Ziel des 46-Jährigen, dennoch hebt er warnend den Finger: „Wir dürfen den Gegner nicht zu leicht nehmen, denn immerhin hat Hoykenkamp gegen die Spitzenteams SG Neuenhaus/Uelsen und HSG Delmenhorst nur knapp verloren.“ Und die Gäste verfügen in Person von Hergen Schwarting, Nico Skormachowitsch und Lars Osterloh über drei gefährliche Rückraumakteure.

Außerdem bevorzugt die TS Hoykenkamp in der Deckung eine härtere Gangart, wechselt dabei gern die Systeme (4:2, 3:3, 6:0). „Das Spiel kann nur über den Kampf gewonnen werden“, sagt Sven Engelmann, der personell aus dem Vollen schöpfen darf. Da der zuletzt fehlende Christoph Schneider wieder zum Aufgebot gehört, muss aus dem 15er-Kader sogar ein Spieler pausieren. Wer das ist, das entscheidet sich erst nach dem Abschlusstraining.

Trotz des Aufschwungs sieht der Jahn-Trainer bei allen Akteuren „noch Luft nach oben“. Außerdem fordert er: „Wir müssen in der Abwehr stabiler werden, schneller auf den Beinen sein und dürfen nicht so viele Fahrkarten werfen.“

Der 2,04 Meter große Neuzugang Tim Kieselhorst hilft dem Tabellenneunten schon weiter. Der halblinke Rückraumakteur weist nur im konditionellen Bereich noch Defizite auf, ist deshalb noch keine erste Wahl. „Wenn Tim von der Bank kommt, ist er effektiver“, verrät Engelmann. · mbo

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Sulingens Handballer feiern mit Aufstieg größten Erfolg

Sulingens Handballer feiern mit Aufstieg größten Erfolg

Brinkum beweist Moral – 2:2

Brinkum beweist Moral – 2:2

Kommentare