Bremer SV hat nun doch kein Torwartproblem

Schimmel gerade noch rechtzeitig fit

+
BSV-Trainer Klaus Gelsdorf denkt, dass die Chancen gegen Brinkum 50:50 stehen.

Bremen - Für den Bremer SV ist jetzt Crunch Time – die Zeit der Entscheidung. Und dies gleich im doppelten Sinn, denn neben dem Finale im Bremer Landespokal gegen den Brinkumer SV (Montag, 16 Uhr, Anlage Komet Arsten) wartet auf den souveränen Bremen-Liga-Meister danach noch die Dreier-Relegation gegen Hildesheim und Schilksee um zwei Aufstiegsplätze zur Fußball-Regionalliga Nord.

In beiden Wettbewerben sammelte der BSV bereits im Vorjahr seine Erfahrungen, holte sich den „Pott“ mit gleichzeitiger Qualifikation für den DFB-Pokal – scheiterte jedoch in der Regionalliga-Relegation.

Aber erst einmal lenkt Trainer Jürgen Gelsdorf (48), der mit Brinkum vor sechs Jahren schon mal unbesiegt Bremen-Liga-Meister geworden war, alle Konzentration auf den Pokal. Und da geht sein Team als leichter Favorit ins Rennen. Schließlich gewannen die Bremer von 22 Pflichtspielen gegen Brinkum immerhin deren zwölf. Nur vier Mal setzte sich Brinkum durch.

Aber Gelsdorf muss ein Personalproblem lösen. Stammkeeper Christian Ahlers-Ceglarek leistete sich im Punktspiel gegen Vatan eine dumme Rote Karte und ist gesperrt. Kurze Zeit überlegte Gelsdorf, ob er nicht den in Oldenburg ausgemusterten Mansur Faqiryar verpflichten solle, aber der 29-Jährige reist noch heute zur afghanischen Nationalmannschaft. Da passt es gut, dass der zweite Keeper Benjamin Schimmel seinen vor acht Monaten erlittenen Kreuzbandriss überwunden hat und wieder voll im Training steht. „Benjamins Einsatz ist kein Risiko“, versichert Gelsdorf.

Und wie schätzt er die Chancen für Montag ein? „Das ist eine 50:50-Geschichte. Da findet vor der großen Kulisse viel im Kopf statt.“

töb

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare