Bremen-Ligist verpflichtet Innenverteidiger

Brinkums Coup: Littmann kommt

+
Verstärkt den Brinkumer SV: Innenverteidiger Robert Littmann (re.).

Brinkum - Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV hat einen dicken Fisch an Land gezogen: Wie BSV-Manager Frank Kunzendorf gestern bestätigte, hat sich Robert Littmann der Mannschaft von Trainer Kristian Arambasic angeschlossen. Der 29-Jährige spielte zuletzt bei Landesligist Kickers Wahnbeck, will jetzt wieder höherklassig angreifen. Und Littmann kann bereits auf eine tolle Karriere zurückblicken. So sammelte der Innenverteidiger beim 1. FC Magdeburg Regionalligaerfahrung, spielte beim BFC Dynamo Berlin und von 2010 bis 2012 beim VfB Oldenburg. Vier DFB-Pokalspiele hat er in seiner Vita stehen. Zuletzt spielte er 2011 mit Oldenburg in der ersten Runde gegen den Hamburger SV, unterlag damals knapp mit 1:2.

„Robert wohnt in Woltmershausen, und als wir gehört hatten, dass er eine neue Herausforderung sucht, habe ich Kontakt aufgenommen“, sagt Kunzendorf. Geholfen hat bei der Verpflichtung, dass Littmann und Brinkums Neuzugang Marcel Brendel sich kennen. „Sie sind befreundet“, berichtet Kunzendorf, der stolz ist, dass ihm dieser Coup gelungen ist: „Robert ist ein richtiges Kaliber. So ein Spieler, der die Mannschaft führen kann, hat uns in den letzten Jahren gefehlt.“

Littmann hatte auch Angebote von anderen Vereinen, darunter Regionalligist VfB Oldenburg. „Doch er hat gesagt, das er die ganz weiten Fahrten nicht mehr machen wolle“, berichtet Kunzendorf, „außerdem hat der Brinkumer SV ihn sportlich überzeugt.“

flü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran

Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran

Landesmeisterschaften  im Springreiten und Dressur 

Landesmeisterschaften  im Springreiten und Dressur 

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Kinder aus Gomel auf Kaffkieker-Fahrt

Kinder aus Gomel auf Kaffkieker-Fahrt

Meistgelesene Artikel

„Württemberg-Cup“: Nach 5:1 gegen Stuhr ist Sulingen erster Finalist

„Württemberg-Cup“: Nach 5:1 gegen Stuhr ist Sulingen erster Finalist

Rückkehrer Frank Weseloh verfolgt mit Heiligenfelde hohe Ziele

Rückkehrer Frank Weseloh verfolgt mit Heiligenfelde hohe Ziele

Mehr Durchschlagskraft für den SV Heiligenfelde – und eine exquisite Achse

Mehr Durchschlagskraft für den SV Heiligenfelde – und eine exquisite Achse

Jannik Kläning überzeugt beim 8:3-Erfolg

Jannik Kläning überzeugt beim 8:3-Erfolg

Kommentare