Beide Asendorfer Leichtathleten verlassen die Jugend-Klasse / Auch Schäfer, Knüpling, Rudow und Fugel holen Edelmetall

Bormann und Cordes: Gold zum Abschied

+
Vor dem Wechsel zu den Juniorinnen schnappte sich Asendorfs Christin Bormann noch den norddeutschen Titel. ·

Hannover - Von Gerd TöbelmannBeim letzten Saisonhöhepunkt der Nachwuchs-Leichtathleten räumten die Aktiven des TSV Asendorf noch einmal mächtig ab. Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover gewannen Christin Bormann (Kugel) und Tim Cordes (Speer) jeweils die Goldmedaille. Mit Silber beendete Louis Knüpling seinen Wettkampf im Dreisprung. „Das war natürlich eine tolle Ausbeute“, berichtete Trainerin Ute Schröder nicht ohne Stolz.

Vor allem Christin Bormann war überglücklich, denn für die 19-Jährige war es der letzte Wettkampf im Jugend-Bereich. Und den mit einer Goldmedaille abzuschließen, ist schon eine tolle Sache. Wie schon zwei Wochen zuvor bei der DM in Rostock, wo Platz vier heraussprang, machte es Bormann auch bei den Norddeutschen spannend. Erst im fünften von sechs Versuchen gelang ihr mit guten 14,13 Metern die Siegesweite. Zittern war aber nicht angesagt, denn die Zweitplatzierte lag etwa zweieinhalb Meter hinter der Asendorferin. Da Bormann im kommenden Jahr bei den Frauen starten muss, werden gleichwertige Erfolge nun wohl nicht mehr ohne weiteres möglich sein.

Teamkollege Tim Cordes, in Rostock mit DM-Silber dekoriert, wurde seiner Mitfavoritenrolle ebenfalls vollkommen gerecht. Auch der 19-Jährige warf seine Siegesweite von 59,71 Metern im fünften Versuch und hatte am Ende etwa drei Meter Vorsprung vor dem ersten Verfolger. Im Gegensatz zu Bormann konnte Cordes den Wettkampf aber nicht in vollen Zügen genießen, zog er sich doch während des Wettkampfes eine leichte Zerrung im Rücken zu. Dennoch plant der Asendorfer, der demnächst auch bei den Erwachsenen ran muss, noch einige Wettkämpfe. „Einige Abendsportfeste stehen noch an. Vielleicht versuchen wir es da auch mal mit einem Zehnkampf“, erklärt Ute Schröder.

Auch der dritte Asendorfer Top-Athlet stach diesmal – und hatte endlich auch einmal in einem wichtigen Wettkampf seine Nerven unter Kontrolle. Mit 13,91 Metern, im zweiten Versuch gesprungen, schnappte sich Louis Knüpling die Silbermedaille im Dreisprung. Wie Cordes kam auch Knüpling nicht ungeschoren aus dem Wettkampf heraus, sondern zog sich im dritten Versuch eine Fußverletzung zu. Daraufhin sagte der Asendorder am Tag danach seinen Start über 100 Meter ab. Die Schonung zahlte sich aus, denn am Sonntag erreichte Knüpling mit persönlicher Bestleistung von 6,74 Metern im Weitsprung als Dritter das Treppchen. „Ich habe den Fuß noch einmal richtig getaped, so dass Louis das Gefühl hatte, dass da nichts passieren kann“, sagte Schröder.

Auch der FTSV Jahn Brinkum durfte eine Medaille feiern. Bei den U 20-Junioren holte sich Nils Rudow mit persönlicher Bestleistung von 46,21 Metern Bronze im Speerwurf.

Zweimal in den Top Ten landete Jasmina Bier von der LG Syke/Delmenhorst. Mit persönlicher Bestleistung von 10,34 m langte es mit der Kugel zu Rang sechs. 32,99 m mit dem Diskus bedeuteten den guten achten Platz.

Die für den VfL Löningen startende Kirchdorferin Mailin Schäfer belegte bei den U15-Juniorinnen über 100 Metern mit 12,90 Sekunden den vierten Platz. Zu Bronze fehlten der 14-Jährigen nur eineinhalb Zehntel. Einen Tag später schlug aber ihre Stunde, denn in 41,00 Sekunden holte sie sich den Titel über 300 Meter.

Der Ex-Brinkumer Niklas-Ole Fugel, der jetzt für Hannover 96 startet, holte sich mit der 4x100-Meter-Staffel der StG Hannover96/Eintracht Hildesheim in 43,24 Sekunden den Titel, wobei Fugel als Startläufer eingesetzt wurde.

Weitere Ergebnisse im Internet:

http://www.nlv-la.de

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Mit Hans und Helmut

Mit Hans und Helmut

Hegerfeld wechselt nach Lohne

Hegerfeld wechselt nach Lohne

Kommentare