Hört Twistringens Rückkehrer die Comeback-Frage, kommt lediglich ein halbherziges „Nö“

Bleibt Geisler wirklich nur Co-Trainer?

Twistringen - Waren das die ersten Tore auf dem Rückweg ins Trikot des SC Twistringen?

Michael Geisler, der in der Winterpause den Bezirksligisten TV Neuenkirchen verlassen hatte, um die Alten Herren in Twistringen zu beglücken, wurde beim Futsal-Turnier des TSV Schwarme (Sieger: SV Lessen) Torschützenkönig – für die erste Herren des SCT, die er jahrelang von Sieg zu Sieg geschossen hatte, ehe es ihn 2010 (bedingt auch durch einen sportlichen Absturz der Twistringer) nach Neuenkirchen verschlug.

Unter Kevin Krowiorsch haben sich die Blau-Weißen wieder gefangen. Aktuelles Projekt: Aus der Kreisliga in die Bezirksliga aufsteigen. Da kommt ein Geisler, der auch mit 35 Jahren noch zur Crème de la Crème der Kreisliga-Angreifer gehören würde, doch wie gerufen . . .

Geisler druckst ein wenig herum und sagt dann: „Nö“. Angedacht sei das vielleicht, aber konkret gefragt habe Krowiorsch ihn nicht: „Priorität hat die alte Herren. In der Halle habe ich nur gespielt, weil ich Bock hatte. Die Erste hat in Julian Fuhrmann und Nico Timme zwei gute Stürmer. Nur wenn Not am Mann ist, helfe ich aus. Ich werde Kevin aber als Co-Trainer unterstützen. Das ist abgemacht.“

Ob das lange gutgeht? Der ehrgeizige Geisler in der Altherren-Liga, wo sich viele nur noch fit halten? Und parallel eine um jeden Zähler kämpfende erste Mannschaft in der Kreisliga? Der 35-Jährige glaubt fest daran; Zweifel aber bleiben. Zumal Geisler für den Sommer selbst eine Rückkehr „in die Kreis- oder Bezirksliga“ erwägt, „wenn ich merke, dass die alte Herren noch nichts für mich ist“. · ahe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Sulinger Clubs heben eine Jugendfußball-Spielgemeinschaft aus der Taufe

Sulinger Clubs heben eine Jugendfußball-Spielgemeinschaft aus der Taufe

Warm-up für Wittmershaus

Warm-up für Wittmershaus

Der pfiffige Leo Heckmann

Der pfiffige Leo Heckmann

Die Bundesliga bleibt im Blickfeld

Die Bundesliga bleibt im Blickfeld

Kommentare