Barten-Team würde trotzdem gern Sparta Bremerhaven II empfangen

Bisher nur Frost statt Fußball: Melchiorshauser Spiel auf der Kippe

Melchiorshausens Tim Cohrs (vorn) zog sich eine leichte Zerrung zu, sollte morgen aber spielen können. ·
+
Melchiorshausens Tim Cohrs (vorn) zog sich eine leichte Zerrung zu, sollte morgen aber spielen können. ·

Melchiorshausen - Heiner Böttcher nahm sich gestern Zeit für ein bisschen Erdkunde. Das Fazit des Fußball-Spartenleiters vom TSV Melchiorshausen nach der Platzbegehung im Stadion an der B6 deutete nicht darauf hin, dass das morgige Heimspiel gegen den Landesliga-Drittletzten Sparta Bremerhaven II (Anstoß: 15 Uhr) zustande kommt: „Der Boden ist einige Zentimeter tief gefroren.

Wenn es jetzt oben antaut, machen wir uns die Grasnarbe kaputt – aber wir wollen dort ja noch öfter spielen…“

Andererseits würden TSV-Trainer Mike Barten und seine Männer gern die Aufgabe gegen die Bremen-Liga-Reserve hinter sich bringen, um auf Tuchfühlung zu den drei vorderen Plätzen zu bleiben. Aus ihren Fehlern vom Dienstagabend haben sie jedenfalls gelernt: Gegen Kreisligist TuS Sudweyhe verloren die Melchiorshauser mit 2:4, und vor allem das Defensivverhalten der aktuell drittbesten Landesliga-Abwehr schmeckte Barten gar nicht. Mindestens ebenso ärgerlich war, dass sich Tim Cohrs eine leichte Zerrung zuzog und auch Nils Kaiser eine Blessur abbekam. Doch gestern zeichnete sich ab, dass beide für morgen grünes Licht geben.

Sollte das fast zeitgleiche Heimspiel der FC-Erstvertretung gegen den Brinkumer SV ausfallen, bestünde die Gefahr, dass Akteure aus dem Bremen-Liga-Kader die Reise nach Melchiorshausen mit antreten. Doch Spartenleiter Böttcher ist trotzdem optimistisch, dass es nach dem 3:1 im Hinspiel erneut für einen Sieg des TSV reicht: „Wir haben trotz der ungünstigen Witterung in den letzten Wochen gut trainiert.“ · ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Twistringer Trainerkarussell springt an

Twistringer Trainerkarussell springt an

Twistringer Trainerkarussell springt an
Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?

Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?

Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?
Zwischen Taktiktafel und Discokugel

Zwischen Taktiktafel und Discokugel

Zwischen Taktiktafel und Discokugel
Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Kommentare