Bezirksligist unterliegt Steimbke mit 0:4

Kunstrasen bringt Twistringen zu Fall

Twistringen - Der Coach des Fußball-Bezirksligisten SC Twistringen brachte es auf den Punkt. Ein „Mist-Spiel“ sei die Partie gegen den SV Brigitta Steimbke gewesen, konstatierte Stefan Müller. Und das nicht nur, weil sie mit 0:4 (0:2) gegen den Tabellendritten unter die Räder gekommen waren. Schlimmer waren die drei Verletzten, die Müller vorzeitig auswechseln musste, weil sie allesamt auf dem tückischen Kunstrasen umgeknickt waren. „Wie schlimm die Verletzungen sind, wissen wir noch nicht“, sagte der SCT-Coach ernüchtert, „aber bis zum nächsten Wochenende sind sie vermutlich nicht wieder fit.“

Einfach alles sei schief gelaufen, resümierte Müller. Die Steimbker hätten seine eher hochgewachsenen Spieler auf dem Kunstrasen teilweise so locker umkurvt „wie Fahnenstangen“, sie dagegen hätten unbeweglich gewirkt und „Riesenprobleme“ gehabt mit dem Untergrund. So kam es nicht überraschend, dass die Hausherren durch einen Freistoß von Marcel Wind aus 25 Metern schnell mit 1:0 (5.) in Führung gingen. Marco Kappermann hätte die große Chance zum Ausgleich gehabt, doch es passte ins Bild des gesamten Twistringer Spiels: „Wir waren nicht konsequent genug, haben alle Tugenden vermissen lassen“, monierte Müller, „fußballerisch sind die uns um Welten überlegen, wir hätten nur läuferisch dagegen halten können.“ Doch auch das klappte nicht.

So netzten Wind (26.), Helge Nussbaum (63.) und Sascha Pachonik (79.) überlegen ein. Keeper Jens Lange konnte allein zweimal gegen Wind noch glänzend parieren, die Pleite aber nicht verhindern.

phi

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Kommentare