Weyhe gewinnt Oberliga-Turnier in Stade

Besser geht es nicht: Fünfmal die Eins

Weyhe - Das A-Team der TSA im SC Weyhe war jetzt beim dritten Turnier der Oberliga Nord (Gruppe A) in Stade gefragt. Das Ziel der Weyher Tänzer und Tänzerinnen war klar: Man wollte die letzte Bestnote holen, die auf dem letzten Turnier in Verden noch fehlte.

Dementsprechend präsentierte sich das Team von Trainer Oliver Domsky bereits in der Vorrunde souverän und selbstsicher, so dass der Einzug in das große Finale schnell sicher war. Vor der Finalrunde sammelte sich die Mannschaft in der Kabine, um sich gemeinsam auf den letzten und wichtigsten Durchgang an diesem Tag zu fokussieren.

Frenetisch vom Publikum gefeiert, zeigten die Weyher als erste von vier Mannschaften im großen Finale die beste Leistung des Tages und wurden von allen fünf Wertungsrichtern mit der Bestnote belohnt, was den deutlichen Sieg beim Turnier bedeutete.

Umso zuversichtlicher blickt das Team nun auf das Heimturnier in der KGS Leeste am 5. April. Tickets für das Turnier gibt es im Internet unter:

http://sc-weyhe-tanzsport.de

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare