Auch Carola Wegener schafft es bei Deutschen Jugendmeisterschaften ins Finale

Bergen landet auf Platz elf

Anspruchsvoll: Sprünge bis 1,35 Meter Höhe hatten Paul Bergen und sein Pony Black Jack bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Riesenbeck zu überwinden.

Riesenbeck - Den Sprung bis ins Finale schafften Paul Bergen (RV Wagenfeld) und Carola Wegener (RV Lembruch) bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im westfälischen Riesenbeck. Vor der Kulisse von Schloss Surenburg auf der Anlage von Ludger Beerbaum wetteiferten in diesen Tagen die besten Nachwuchsreiter Deutschlands in Dressur und Springen um nationale Titel.

In der Meisterschaft der Jungen Reiter kämpfte sich Carola Wegener vom RV Lembruch mit ihrem Pferd Cedric bis ins Finale vor. Die 18-jährige Springreiterin hatte sich mit ihrem Vierbeiner über gute Runden im S*-Springen auf Zeit und im S**-Springen für die dritte Wertungsprüfung qualifiziert. Nach dem abschließenden S***-Springen mit zwei Umläufen rangierte das Paar auf Platz 16 von 46 Teilnehmern in der Gesamtwertung.

Paul Bergen ritt mit seinem Pony Black Jack über zwei M*-Springen mit Höhen bis 1,30 Meter in die dritte Wertungsprüfung. Dort wartete auf die Pony-Springreiter ein M**-Springen (bis 1,35 Meter) mit zwei Umläufen. Einen guten elften Platz erreichten der Schüler und sein Pony am Ende. Wie hoch die Anforderungen an die 25 jungen Ponyreiter waren, zeigt sich auch darin, dass nur der Goldmedaillengewinnerin, Lea-Sophia Gut aus Baden-Württemberg, vier fehlerfreie Runden gelangen.

Einen kleinen Moment enttäuscht, nachdem die Medaille schon fast in greifbarer Nähe schien, überwog bei Paul Bergen schnell wieder die Freude. Er habe sich schon im Vorfeld riesig gefreut, überhaupt nominiert worden zu sein. Die Eindrücke, die auf so einem großen Turnier gesammelt werden, kann dem 14-Jährigen niemand nehmen. Auch Hausherr Ludger Beerbaum hatte sich, gerade von den Olympischen Spielen aus Rio zurück, bei den Jugendlichen sehen lassen.

Die Deutschen Jugendmeisterschaften seien von der ersten Stunde an bei allen Teilnehmern, Eltern und Gästen spitzenmäßig angekommen, hoben Bundesjugendwartin Heidi van Thiel und Maria Schierhölter-Otte, Leiterin der Abteilung Jugend bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), hervor. Gelobt wurden vor allem die kurzen Wege, die hervorragenden Prüfungsplätze und das freundliche Helferteam sowie die beeindruckende Eventhalle.

Die Teilnehmer äußerten den Wunsch, dass Riesenbeck sich auf längere Dauer im DJM-Veranstalterpool etabliert könnte. 

sor

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Sulingens Handballer feiern mit Aufstieg größten Erfolg

Sulingens Handballer feiern mit Aufstieg größten Erfolg

Brinkum beweist Moral – 2:2

Brinkum beweist Moral – 2:2

Kommentare