Barnstorfer SV

Behrens freut sich auf „geiles Spiel“ gegen TV Stuhr

Jörg Behrens, Trainer des Barnstorfer SV.

Barnstorf – Auf die Kreisliga-Fußballer des Barnstorfer SV wartet gleich im ersten Pflichtspiel der Saison ein absolutes Highlight. So trifft die Mannschaft von Jörg Behrens am Sonntag (15.00 Uhr) in der ersten Runde des Bezirkspokals vor heimischer Kulisse auf den Landesliga-Absteiger TV Stuhr.

Eine schwere Aufgabe, wie auch Behrens findet: „Ich bin zwar mit der Vorbereitungsphase nicht wirklich zufrieden, da mir immer wieder wichtige Spieler im Training gefehlt haben. Doch am Ende freuen wir uns alle im Verein auf ein geiles Spiel gegen Stuhr. Obwohl es alles andere als leicht wird.“

Für Stuhr hat der 38-jährige Coach nur positive Worte übrig: „Das ist eine eingespielte Mannschaft mit einer brutalen Offensive. Da wird viel Arbeit auf unsere Abwehr zukommen. Wir müssen schon alles reinschmeißen.“ Allerdings muss der Trainer für die Partie auf Irfan-Javiad Cheema verzichten, der aktuell noch im Urlaub weilt. Zudem stehen hinter den Einsätzen von vier, fünf Spielern noch dicke Fragezeichen.

Auch der TVS hat mit Personalsorgen zu kämpfen. Neben Riccardo Azzarello (Urlaub) fehlen dem Trainerduo Christian Meyer/Stephan Stindt auch Christian Leitner (Grippe), Philipp Kruse (Muskelfaserriss) sowie Daniel Bischoff (Meniskuseinriss). „Wir sind alle heiß und freuen uns auf das Spiel“, betont Stindt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

„Deniz hat es allen gezeigt“

„Deniz hat es allen gezeigt“

„Deniz hat es allen gezeigt“
Trainer Heiner Thiemann (HSG Barnstorf/Diepholz): „Werft dahin, wo ihr am meisten Netz seht“

Trainer Heiner Thiemann (HSG Barnstorf/Diepholz): „Werft dahin, wo ihr am meisten Netz seht“

Trainer Heiner Thiemann (HSG Barnstorf/Diepholz): „Werft dahin, wo ihr am meisten Netz seht“
NFV-Präsident im Exklusiv-Interview: „Die Lust auf Fußball ist überall riesig“

NFV-Präsident im Exklusiv-Interview: „Die Lust auf Fußball ist überall riesig“

NFV-Präsident im Exklusiv-Interview: „Die Lust auf Fußball ist überall riesig“
Brunn-Abschied mit schlechten Vorzeichen

Brunn-Abschied mit schlechten Vorzeichen

Brunn-Abschied mit schlechten Vorzeichen

Kommentare