Leichtathleten sprechen Vorsitzendem Vertrauen aus / Schröder und Lange geehrt

Becker bleibt der Kreis-Boss

+
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich der Leichtathletik wurden Ute Schröder (links) und Klaus Lange (rechts) vom Kreisvorsitzenden Wilfried Becker ausgezeichnet.

Neubruchhausen - Die Delegierten des Leichtathletik-Kreisverbandstages in Neubruchhausen hatten ein volles Programm zu bewältigen. Der Kreisvorsitzende Wilfried Becker begrüßte Vertreter aus 17 Mitgliedsvereinen sowie den Bezirksvorsitzenden Uwe Wartenberg aus Neustadt.

Der Vorstand zeigte sich sehr zufrieden mit den 2013 durchgeführten Veranstaltungen, darunter etliche Volksläufe, Straßenläufe in in Diepholz und Drebber, die Cross-Serie von Hans-Heinrich Reinecke mit acht Läufen und den teilweise hochrangigen Bahnsportfesten. In Diepholz wurden erstmals Kreismeisterschaften über fünf und zehn Kilometer sowie im Halbmarathon ausgetragen. Den Löwenanteil der Bahnsportfeste übernahm der LC Hansa Stuhr mit Landes-, Bezirks- und Kreismeisterschaften sowie weiteren Sportfesten, während die Einzel-Kreismeisterschaften der Schüler und auch der Staffeltag in Sulingen stattfanden.

Kassenwart Herwald Kloppe freute sich über einen gesunden Kassenbestand, der 2013 etliche Anschaffungen zuließ. Der Kreis-Statistiker Heiko Wittmershaus verteilte sein umfassendes Jahreswerk, die Besten- und Rekordlisten, die von Trainern, Eltern und Aktiven bestellt werden konnten. Der Bezirksvorsitzende Uwe Wartenberg ging auch auf die Strukturreform 2015/2020 des NLV ein und plädierte für den Erhalt der Bezirke.

Einen breiten Raum nahm die Planung der Sportfeste 2014 und die Vergabe der Kreismeisterschaften ein. Als Besonderheit sind die erstmals gemeinsamen Bezirksmeisterschaften Hannover/Lüneburg am 12. und 13. Juli 2014 in Moordeich, der 2. Liesel-Westermann-Werfertag in Sulingen und die Öffnung zu gemeinsamen Kreismeisterschaften Diepholz/Nienburg im Crosslauf (Syke/Friedeholz) und im Straßenlauf (Diepholz).

Aber auch die Ehrungen kamen nicht zu kurz. Ute Schröder, Trainerin in Asendorf und Brinkum, erhielt die silberne Ehrennadel des NLV. Seit fast zehn Jahren ist sie auch Kreis-Jugendwartin. Als Trainerin führte sie etliche Athleten (Sven Schröder, Neele Eckhardt oder Christin Bormann) in die deutsche Spitze.

Klaus Lange, Abteilungsleiter des FTSV Jahn Brinkum, bekam einen Gutschein für seine geleistete Arbeit. Nach vielen Jahren im Handball zog es ihn erst im Jahr 2000 zur Leichtathletik. Acht Jahre später, schon mit dem Trainerschein in der Tasche, schloss er sich den Brinkumern an und wurde dort 2010 zum Abteilungsleiter gewählt. Aushängeschild des Vereins ist die Sprinterin Anna-Lena Freese, die schon bei Weltmeisterschaften im Einsatz war.

Ein Hauptpunkt war die Wahl des Vorstands. Wiedergewählt wurden: Kreisvorsitzender Wilfried Becker, Stellvertreterin Angela Welp, Kassenwart Herwald Kloppe, Kampfrichterwart Dieter Tjaden und Statistiker Heiko Wittmershaus. Uwe Franke hat seine Tätigkeit als Volkslauf- und Breitensportwart aus persönlichen Gründen beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Luftpistolen-Schützen SV Bassum: Samojlenko verpasst den großen Coup

Luftpistolen-Schützen SV Bassum: Samojlenko verpasst den großen Coup

Kommentare