Ersatzgeschwächter Landesligist beim Club zur Vahr II chancenlos / Wirth aus Australien zurück

Barriens Tennisdamen gehen 0:6 unter

Half zwar kurzfristig aus, hatte aber im Einzel beim 1:6 und 0:6 keine Chance: Barriens Nele Seevers. ·
+
Half zwar kurzfristig aus, hatte aber im Einzel beim 1:6 und 0:6 keine Chance: Barriens Nele Seevers. ·

Barrien - Stark ersatzgeschwächt war beim letztjährigen Meister Club zur Vahr II nichts zu machen: Mit 0:6 gingen die Tennisdamen des Landesligisten Barrier TC unter. Verletzungsbedingt fehlten mit Merle Seiler, Perla Ghassan und Julia Mackowiak die Top drei der Meldeliste. Ghassan kam später immerhin noch im Doppel zum Einsatz.

Aufgrund der Ausfälle trat Alexandra Kiesewetter an der Spitzenposition an. Mit ihrem unangenehmen Rückhandslice ärgerte sie Iris Schwärter ein bisschen, doch dem hohen Tempo war sie letztlich nicht gewachsen. Auch Nele Seevers war chancenlos. Mannschaftsführerin Insa Sander freute sich aber, dass Seevers kurzfristig aushalf. Sie selber verlor gegen Johanna Kulenkampff ebenfalls in zwei Sätzen. „Erst nach dem 0:5 bin ich ins Spiel gekommen“, erklärte Sander. Nach dem 2:6 konnte sie die Partie bis zum 3:3 offen gestalten, ehe die Gegnerin davonzog. Den Ehrenpunkt hatte Simone Wreth auf dem Schläger. Gegen Janina Pahl kämpfte sie sich nach einer Leistungssteigerung in den Match-Tiebreak, den sie jedoch mit 8:10 verlor. Auch im Doppel fehlte ihr an der Seite von Alexandra Kiesewetter das letzte Quäntchen Glück. Erneut ging der Match-Tiebreak an die Gastgeber. Da half auch das Daumendrücken von Ariane Wirth auf der Bank nicht. Sie war am Morgen nach einem fünfmonatigen Australien-Aufenthalt und einem fast 30-stündigen Rückflug unversehrt wieder in der Heimat gelandet. Nach einem gemeinsamen Frühstück kam Wirth pünktlich zu den Doppeln und fieberte mit ihrem Team mit. · an

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

Spitzen-Squasher vor ungewisser Zukunft

Spitzen-Squasher vor ungewisser Zukunft

„Sturmtank“ für Sudweyhe

„Sturmtank“ für Sudweyhe

Behrens bleibt Melchiorshausen erhalten

Behrens bleibt Melchiorshausen erhalten

Wetschens Kader fast komplett

Wetschens Kader fast komplett

Kommentare