Tennis-Herren haben Landesliga-Titel nach 6:0 über Bremer TV so gut wie sicher

Barrien siegt im Eiltempo

Barrien - Es sollte eigentlich das Spitzenspiel in der Landesliga sein: Die Tennisherren des ungeschlagenen Spitzenreiters Barrier TC mussten zum Zweiten Bremer TV von 1896 reisen. Doch in diesem Fall hatte die Tabelle keine Aussagekraft. Der BTV trat nur mit einer ganz schwachen Besetzung an, so dass die Barrier vor keiner großen Herausforderung standen und den Gegner mit 6:0 aus dessen Halle fegten.

„Seine Engländer hat der BTV in den ersten drei Partien eingeflogen, um die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu sichern. Jetzt setzen die Bremer nur noch ihre eigenen Leute ein“, erklärte BTC-Kapitän Florian Hartje. Da aber einige Akteure aus unterschiedlichen Gründen verhindert waren, lief der Gastgeber nur mit den Nummern 13, 16, 23 und 27 der Meldeliste auf – keine wirklich konkurrenzfähige Landesliga-Truppe. Kein Wunder, dass die Barrier im Eiltempo ihre Siege einfuhren. Im Einzel gab Florian Dill beim Erfolg (6:2, 6:1) gegen Lukas Schoeps noch die meisten Spiele ab. Insgesamt gönnten die Barrier ihren Gegnern lediglich zwölf Spielgewinne.

Zum glatten Erfolg trug auch Philipp Meyer, sonst Stammspieler der zweiten Mannschaft, bei. Er durfte antreten, da Hartje seinem Teamkameraden Denis Mujagic freigegeben hatte. Mujagic gibt sonnabends Tennistraining und muss sich immer beeilen, um pünktlich zu den Partien zu kommen. „Da wir aber im Vorfeld wussten, dass der BTV mit einer schwachen Besetzung aufläuft, haben wir auf Denis verzichtet“, verriet Hartje. Die Meisterschaft haben die Barrier nach dem fünften Sieg im fünften Spiel fast sicher. Nächste Woche geht es noch gegen den Tabellenletzten TV Rot-Weiß Bremen, der mit Sicherheit kein Stolperstein für den BTC sein wird. Mitte März steht dann das Relegationsspiel zur Oberliga auf dem Programm. Dort könnten die Barrier auf den TV Jahn Wolfsburg oder den TC Lilienthal, bei dem der Ex-Barrier Mauro Piras aufläuft, treffen. Die Barrier genießen dann Heimrecht. · an

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Rückkehr der Routiniers in Sulingen und Seckenhausen

Rückkehr der Routiniers in Sulingen und Seckenhausen

Rückkehr der Routiniers in Sulingen und Seckenhausen
Der „PAR“ bietet Hilfe an

Der „PAR“ bietet Hilfe an

Der „PAR“ bietet Hilfe an
Tempo, Dribbling, Rohmeyer

Tempo, Dribbling, Rohmeyer

Tempo, Dribbling, Rohmeyer
Ein Meyer bleibt, ein Meyer geht

Ein Meyer bleibt, ein Meyer geht

Ein Meyer bleibt, ein Meyer geht

Kommentare