HSG Barnstorf/Diepholz II zeigt in Melle schlechteste Saisonleistung

Helmerking nach 24:34-Pleite: „Das war total konfus“

+
Barnstorfs Linksaußen Arne Thiemann (am Ball) erzielte zwei Tore beim 24:34.

Barnstorf - Die schlechteste Saisonleistung hatte Folgen: Die Landesliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz II verloren am Sonnabend vor 90 Zuschauern in Melle gegen die Eickener Spielvereinigung mit 24:34 (10:15). „Das war total konfus. Eicken hat auch in der Höhe verdient gewonnen“, sagte Barnstorfs enttäuschter Spielertrainer Malte Helmerking.

Dabei starteten die Gäste vielversprechend, führten schnell mit 3:0 (2.). Anschließend häuften sich die Fehler. „Wir haben vorn individuelle Fehler ohne Ende gemacht, hatten zahlreiche Fehlversuche und standen auch noch im Abwehr-Block schlecht“, wetterte Helmerking. Die Gastgeber erzielten mehrere Tore über die zweite Welle, lagen nach einer Viertelstunde mit 9:3 in Front. Bei diesem Sechs-Tore-Rückstand blieb es bis zum 7:13 (25.). Nach 20 Minuten wechselte sich der angeschlagene Helmerking selbst ein. Der 29-Jährige wurde sofort in Manndeckung genommen. Auch im Spiel fünf gegen fünf offenbarte die Oberliga-Reserve Schwächen. „Das war Standhandball, da hat sich keiner richtig bewegt“, monierte Barnstorfs Spielertrainer.

Auch nach dem Wechsel änderte sich das Spiel der Barnstorfer nicht. Die Eickener bestimmten mit den beiden Haupttorschützen Janis Vogt (9) und Mario Hagemann (8) weiter die Partie, lagen beim 26:18 (45.) mit acht Treffern vorn und erhöhten sogar auf 31:22 (55.). „Wir waren total verunsichert, haben viele Fangfehler gemacht. Und die Abstimmung in der Abwehr passte auch nicht“, analysierte Helmerking. Nach der zweiten Niederlage in Folge hofft er, dass seine mahnenden Worte nicht verpuffen, denn sonst droht der Abstiegskampf.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Kommentare