HSG Barnstorf/Diepholz II will oben dranbleiben

Richter fehlt auf unbestimmte Zeit

+
Hat sich gut entwickelt und ist am linken Flügel erste Wahl: Tobias Mundhenke von der HSG Barnstorf/Diepholz II.

Barnstorf - Die TS Hoykenkamp (22:4 Punkte), die HSG Barnstorf/Diepholz II (20:4), der Wilhelmshavener HV II (20:4) und der FC Schüttorf 09 (18:4) liefern sich in der Handball-Landesliga ein Kopf-an-Kopf-Rennen. „Wir wollen oben dranbleiben. Zu Hause müssen wir die Punkte holen. Wichtig ist, dass wir nach der Pause schnell wieder reinkommen“, unterstreicht Barnstorfs Spielertrainer Malte Helmerking vor dem heutigen Heimspiel um 19 Uhr in der Barnstorfer Vereinssporthalle gegen die HG Jever/Schortens. Der 30-Jährige weiß, dass die Friesländer viel über den Kreis spielen, sagt aber auch: „Der Gegner soll sich nach uns richten.“

Personell steht dem Tabellenzweiten auf unbestimmte Zeit wegen einer chronischen Patellasehnenreizung im linken Knie Rückraumakteur Sören Richter nicht mehr zur Verfügung. Außerdem fehlen am Sonnabend Mateusz Chylinski (Studium in Polen) und Arne Thiemann (privat verhindert). Aus dem Kader der Ersten sind Kevin Heemann, Matthias Andreßen und Constantin Pasenau dabei.

Die Barnstorfer hatten nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit ein Testspiel gegen den Weser-Ems-Ligisten RW Damme mit 41:25 gewonnen. Gegen den Tabellenfünften HG Jever/Schortens wollen sie aus einer aggressiv arbeitenden 6:0-Deckung schnell nach vorn spielen und möglichst viele einfache Tore erzielen. Bei den Gästen zieht Spielmacher Henning Cassens die Fäden. Er setzt vor allem Kreisläufer Jan Bergmann in Szene. Auch Torhüter Torsten Janßen versteht sein Handwerk. Er wehrte beim jüngsten 23:27 gegen Spitzenreiter TS Hoykenkamp mehrere Bälle ab.

Für Helmerking zählt heute nur ein Sieg: „Wir wollen für die kommenden Aufgaben Selbstvertrauen tanken.“

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare