HSG Barnstorf/Diepholz verliert Test vor 350 Zuschauern

HSG Barnstorf/Diepholz verliert Test vor 350 Zuschauern

+
HSG Barnstorf/Diepholz verliert Test vor 350 Zuschauern

Zahlreiche Gegenstoßtreffer und einige schön herausgespielte Tore: 350 Zuschauer kamen gestern Abend in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle auf ihre Kosten, als Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz in einem Freundschaftsspiel gegen Erstliga-Absteiger GWD Minden mit 18:39 (7:18) unterlag. „Zufrieden können wir nicht sein, denn wir können es besser“, unterstrich Barnstorfs neuer Trainer Dag Rieken.

Vor der Begegnung tauschten die Mannschaftskapitäne Moritz Schäpsmeier (GWD Minden – li.) und Martin Golenia (HSG Barnstorf/Diepholz) die Wimpel aus. Ausführlicher Bericht folgt.

Foto: Borchardt

Das könnte Sie auch interessieren

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare