HSG Barnstorf/Diepholz II sinnt auf Revanche

Zukunft von Helmerking offen

+
Ersetzt morgen Kevin Heemann im halbrechten Rückraum: Barnstorfs Sören Richter (am Ball).

Barnstorf - Nach sechs Siegen in Folge blicken die Landesliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz II den restlichen sechs Partien völlig entspannt entgegen. „Wir wollen erst einmal vier Punkte aus den nächsten zwei Begegnungen gegen die beiden Aufsteiger VfL Rastede und die Eickener Spielvereinigung holen, zumal wir mit beiden Gegnern noch eine Rechnung offen haben“, sagt Barnstorfs Spielertrainer Malte Helmerking, der noch nicht verlängert hat. Es stehen noch weitere Gespräche mit dem 29-Jährigen aus.

Morgen stellt sich der Tabellensechste beim Schlusslicht VfL Rastede vor. Die Hinbegegnung hatte die Oberliga-Reserve mit 28:29 verloren. Damals bekamen die Barnstorfer den kräftigen Kreisläufer Lukas Wemken (warf elf Tore) nicht in den Griff. Diesmal wollen sie es besser machen. „Wir müssen das Abwehrzentrum zu bekommen“, unterstreicht Helmerking.

Personell stehen den Barnstorfern Torhüter Laurin Maier (Schleimbeutelentzündung in der Schulter), Christian Vinke (gesperrt), Kevin Heemann und Edwin Hermann (beide sind als Schiedsrichter im Einsatz) nicht zur Verfügung. Hendrik Dierker hat sich aus beruflichen Gründen (neuer Job) zurückgezogen. Als zweiter Torwart fährt der A-Jugendliche Mike Gärthöffner mit. Erste Wahl bleibt Frederic Hohnstedt. Tobias Mundhenke kehrt rechtzeitig vom Bodensee-Urlaub zurück.

Die Gäste sollten sich von Beginn an auf ein Kampfspiel einstellen, denn die Rasteder wollen den Abstieg noch abwenden. „Wir müssen gegenhalten“, weiß Helmerking, der der bewährten 6:0-Abwehr vertraut. Den Part im halbrechten Rückraum von Kevin Heemann übernimmt Sören Richter. Eine Option wäre auch Tobias Mundhenke.

Der Barnstorfer Spielertrainer hat während der dreiwöchigen Osterpause bei den Übungseinheiten nicht die Zügel schleifen lassen: „Wir haben viel mit dem Angriff gearbeitet, neue Spielzüge eingeübt und verstärktes Wurftraining absolviert.“ Ob sich das auszahlt, wird sich in Rastede zeigen.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Soli beim Waldkater-Crosslauf

Soli beim Waldkater-Crosslauf

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Kommentare