HSG Barnstorf/Diepholz II sinnt auf Revanche

Helmerking: „Alle haben Bock auf Handball“

+
Die Achillessehne zwickt bei Torhüter Frederik Hohnstedt.

Diepholz - Im vierten Heimspiel in Folge will die HSG Barnstorf/Diepholz II den vierten Sieg einfahren: Der Tabellensiebte der Handball-Landesliga erwartet heute um 20.30 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle den TV Cloppenburg II zur Nachholpartie. „Es gibt keine Ausreden, wir wollen der Favoritenrolle gerecht werden“, unterstreicht Barnstorfs Spielertrainer Malte Helmerking.

Im Duell der beiden Oberliga-Reserven sinnen die Gastgeber auf Revanche, denn die Hinpartie hatten sie mit 19:20 verloren. Personell gibt es keine größeren Sorgen. „Alle haben Bock auf Handball, die Einstellung ist da“, sagt der 29-Jährige. Lediglich der Einsatz von Torhüter Frederik Hohnstedt (Achillessehnen-Probleme) ist fraglich. Sollte er ausfallen, dann würde der A-Jugendliche Mike Gärthöffner in die Bresche springen. Vermutlich gehört aus der Landesliga-A-Jugend auch der schnelle Mittelmann Edwin Hermann zum Aufgebot.

Helmerking ließ im Training neue Spielzüge einüben: „Wir müssen vorn noch flexibler sein.“ Das trifft vor allem dann zu, wenn er in Manndeckung genommen wird. In der Abwehr müssen die Barnstorfer besonders auf Cloppenburgs Mittelmann Kim Pansing aufpassen, der beim Tabellenelften die Fäden zieht. Helmerking nimmt seine Mannschaft in die Pflicht: „Wir haben noch etwas gutzumachen.“

mbo

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Kommentare